Viva Topo!

Bild Pegasus

Wie toll ein Land voll Käse wäre, denkt sich so manch eine Maus und macht sich auf ins Schlaraffenland.

Aber der Weg zum Käse kann sehr lang werden, vor allem dann, wenn die Katze sich auch auf den Weg macht. Also doch schnell in einer Mausewohnung verkriechen und lieber einen kleinen Käsehappen nehmen, als das große Käsestück.

Was sofort auffällt, sind das wunderschön gestaltete Spielfeld und die Spielfiguren, die alle aus Holz sind. Witzig dabei ist, dass die Katze kleine Teufelshörner besitzt. Die Figuren werden entsprechend des Würfelergebnisses gesetzt.

Sobald man auf das Feld gelangt, wo die Katze steht, ist diese Maus raus aus dem Spiel oder wenn die Katze auf ein Feld gelangt, wo eine Maus steht, ist man auch raus. Aber man besitzt ja mehrere Mäuse. In der ersten Runde läuft die Katze im inneren und sobald sie eine Runde rum hat, läuft diese den äußeren Kreis entlang.

Das bedeutet, dass die Katze ab der zweiten Runde schneller läuft, denn sie wird nur auf den Katzenfeldern gesetzt und diese liegen hier weiter entfernt. In den Ecken befinden sich die Mäusewohnungen, wo nur kleine Käsestücken liegen.

Wenn man eine Runde geschafft hat, kann man sich ein großes Käsestück nehmen. Aber Vorsicht, diese gibt es nur in einer begrenzten Anzahl.

Bild Pegasus
Bild Pegasus

Fazit

Viva Topo! ist mit seinen einfachen Regeln und dem spannenden Wettlauf von Katz und Maus nicht nur ein ausgezeichnetes Kinder-, sondern auch ein hervorragendes Familienspiel. Den Kindern macht dieses Spiel viel Spaß, weil die Spielfiguren kindgerecht gestaltet wurden und sich das Spiel sehr flott spielt.

Also, kann man von Käse nie genug bekommen.

Autor Manfred Ludwig
Verlag Pegasus Spiele

Auch Interessant

Über Wilfried Just 9009 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken.