Neues Kinderbuchkonzept

Bild discoverybooks

Mit modernen Technologien erwecken drei Österreicher die Figuren in ihren Kinderbüchern zum Leben. Nach einer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne im Herbst 2017 präsentiert nun das Team vom Grazer Start-Up Discovery Books ihr Produktkonzept erstmals auf der Spielwarenmesse in Nürnberg.

Eigentlich geht es um Pauli, eine neugierige, kleine Schildkröte. Wissbegierig und entdeckungsfreudig erlebt sie Abenteuer – im Meer, im Zirkus und auch im Weltall.

Was nach einem einfachen Kinderbuch klingt, ist ein Hightech-Produkt: Mit Hilfe von innovativen Technologien lässt das Grazer Start-Up Discovery Books die Funktionalität ihrer Bücher mit den Kindern mitwachsen.

Mit diesem einzigartigen Konzept spricht man die Altersgruppe von 0 bis 5 Jahren an und bietet mit einem UVP von nur 19,90€ einen wunderbaren Mitnahmeartikel für das ganze Jahr.

Thermofarbe trifft „Augmented Reality“
Konkret können mit der kostenlosen „Pauli & Friends“-App, Charaktere aus dem Buch über die „Augmented Reality“-Technologie auch am Smartphone oder Tablet zum Leben erweckt werden. „Pauli und seine Freunde erwachen dadurch in der jeweiligen realen Umgebung am Display zu kindergerechten, animierten Figuren“, so der Firmengründer Marco Paul.

Nicht die einzige technische Raffinesse des Kinderbuchs: So verändert sich die Geschichte abhängig von der Temperatur. „Beim Spielen in warmen Badewasser erscheinen im Buch andere Tiere als beispielsweise im Kinderzimmer. Der Einsatz von thermosensibler Farbe macht das möglich.

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13746 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.