Hallo Hund!

Bild Privat

Ohne unsere Vierbeiner ist das Leben doch etwas langweilig.

Am meisten sind es die Kinder, die die Eltern überzeugen, einen Vierbeiner nach Hause zu holen.

In dem Augenblick wissen die wenigsten, dass Hunde auch viel Arbeit machen, denn nur schlafen und kuscheln ist nicht. Sie brauchen eine sinnvolle Beschäftigung, eben eine Aufgabe.

So war bei meinen Bloodhound von Anfang an klar, dass ich mit ihm zum Mentrailen gehe, schließlich hat ein Bloodhound die beste Nase und Suchen ist seine Leidenschaft.

Nach der Ausbildung ist er ausgepowert. Jede Hunderasse hat eine besondere Neigung, der man nachgehen kann. Das ist aber nur die eine Seite, denn neben Futter und Beschäftigung müssen Hunde gepflegt werden.

Neben Bürsten müssen die Ohren regelmäßig gereinigt werden, die Krallen geschnitten werden oder gar die Augen gereinigt werden.

Wenn die lieben Kleinen dann immer noch einen Hund haben wollen, können sie doch erst einmal eine Hundepatenschaft im Tierheim übernehmen und regelmäßig die Hunde ausführen.

Und wenn dann die Kinder immer noch einen Hund haben wollen, ist dieses Buch ein richtig guter Begleiter, um sich auf die Hundehaltung vorzubereiten.

Bild DK Verlag

Die Grundlagen der Hundehaltung in einem Praxishandbuch
Kompaktes Hundewissen: Von der Auswahl des Hundes über die Erstausstattung und die Hundenahrung bis zur Hundeerziehung, der Pflege und dem Hundetraining – mit dieser verständlichen Übersicht zu allen Grundlagen gelingt der Start garantiert.

Ideales Nachschlagewerk: Die Kapitel zu Gesundheit und Notfällen wappnen Sie jederzeit für schwierigere Situationen wie Krämpfe, Hitzeschlag oder Vergiftung.

Und in einem kurzen Einblick in die Hundezucht finden Sie Tipps und Tricks für eine private Züchtung.

Reich bebildert und einfach erklärt: Zahlreiche Fotos und Step-by-Step-Anleitungen erleichtern Ihnen den Alltag.

Bild Privat

Mit vielen Extras: Checklisten mit Spiel-Tipps, Tabellen zur Rassenauswahl, Illustrationen zum hundesicheren Haus oder zum Idealgewicht und die besten Tipps für den Alltag mit Hund machen diesen Hunderatgeber zu einem unverzichtbaren Standardwerk für alle Hundebesitzer.

Fazit

Hallo Hund ist ein sehr gutes Nachschlagewerk, rund um das Thema Hund. Es reicht von der Vorstellung der Hunderassen bis zum Tierarztbesuch.

Die Informationen sind kurz und knapp, aber ausreichend für den Einstieg. Wenn Sie einen Welpen vom Züchter kaufen, sollten Sie sich alles zeigen lassen und den Eindruck auf sich wirken lassen.

Mein Hundezüchter war offen. Er hat alles gezeigt, denn die Tiere waren nicht einfach nur weggesperrt, nein, sie waren Bestandteil der Familie.

Viele Züchter bleiben auch nach dem Kauf lange mit dem Käufer im Kontakt.

Auch wenn es seinen Preis hat, hat man hier gute Aussichten, einen gesunden Hund gekauft zu haben, denn im Internet gibt es Anbieter, die Hunde als Massenware züchten und die Tiere in aller Regel krank sind.

All dies kann man in diesem Buch nachlesen. Klare Empfehlung.

ISBN 978-3-8310-3907-4
Verlag DK

Tipp

Über den Autor

Wilfried Just

Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.