Vampire Party

Bild Piatnik

Der Blutmond ist aufgegangen und die kleinen Vampirkinder wollen um Mitternacht eine Party feiern.

Dafür benötigen sie Orangenspalten, die die Köchin in der Vorratskammer gut bewacht. Wagemutige Vampir-Kids versuchen den kurzen Weg durch die Küche, wo das Risiko entdeckt zu werden am größten ist. Länger, aber sicherer ist der Weg durch den Schlossgarten.

Wer schafft es zuerst, drei Orangenstückchen zu stibitzen, damit die Party starten kann?

Das Spiel ist schnell vorbereitet. Nur müssen Sie bei der Befestigung der Drehscheibe darauf achten, dass der Bereich mit der glatten Unterseite, sich unten befindet.

Bild Piatnik

Sonst dreht sich die Köchin nicht so gut und das würde den Spielspaß extrem stören.

Die kleinen Vampire beginnen im Kinderzimmer, sie und Viktor, der große Bruder, werden durch den Würfel bewegt.

Die Zahlen geben an, wie viele Felder sie bewegt werden können. Man muss dabei nicht die vollkommende Zahl umsetzen, so dass Zahlen verfallen können.

Bild Piatnik

Der kurze Weg in die Kammer ist natürlich verlockend, aber egal wie, wenn der Kochwürfel gewürfelt wurde, wird die Köchin gedreht.

Und sobald sie auf ein Feld zeigt, auf dem Vampirkinder stehen, werden diese in Fledermäuse verwandelt.

Der Autor
Reiner Knizia, geboren 1957, ist einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Spieleautoren und wurde für seine Spiele mit zahlreichen Auszeichnungen überhäuft. Der studierte Mathematiker entwickelt Spiele seit seinem achten Lebensjahr und hat mittlerweile bereits über 600 auf den Markt gebracht.

Knizia-Schöpfungen bestechen dadurch, dass ihr Spielablauf bestens ausbalanciert ist und perfekt funktioniert, egal ob bei Strategiespielen für Erwachsene oder einfachen Kinderspielen. Bei Piatnik veröffentlichte der Autor unter anderem Spiele wie „Schildkrötenrennen“, „Kang-a-Roo“, „Yangtze“ oder „Rummy 17″.

„Vampire Party“ ist eine überarbeitete Neuauflage des ehemals bei Selecta erschienenen Spiels „Mago Magino“.

Fazit

Ein gelungenes Kinderspiel, dass einfach nur Spaß macht.

  • Spieltyp: Kinderspiel
  • Autor: Reiner Knizia
  • Alter: ab 5 Jahren
  • Anzahl: 2-5 Spieler
  • Spieldauer: 30 Minuten
  • Verlag: Piatnik
  • Spieljahr: 2020

Tipp

Über den Autor

Wilfried Just

Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.