Wunderschönes Spielvergnügen

Bild Pegasus

Everdell und Ghost Adventure von Pegasus Spiele sind für den Spielgrafikpreis GRAF LUDO nominiert. Am 1. Oktober werden die Gewinner beider Kategorien – „Schönste Familienspielgrafik“ bzw. „Schönste Kinderspielgrafik“ – im Rahmen der modell-hobby-spiel bekanntgegeben.

Seit 2009 wird der GRAF LUDO für herausragende Spielgrafiken im Rahmen der Leipziger Messe modell-hobby-spiel verliehen. Neben einer Jury können auch Spielende über das Spielernetzwerk des Online-Fachhändlers Spiele-Offensive.de ihre Stimme abgeben. Im Fokus des Preises steht die Grafik der Brettspiele. Ausgezeichnet wird eines der drei nominierten Spiele in den Kategorien „Schönste Familienspielgrafik“ und „Schönste Kinderspielgrafik“. In diesem Jahr finden sich gleich zwei Pegasus Spiele auf den Nominierungslisten: Everdell und Ghost Adventure.

Als „Schönste Familienspielgrafik“ ist das optisch wie spielerisch herausragende Everdell nominiert, das mit seinen detailreichen und liebevoll gezeichneten Illustrationen zu begeistern weiß. Ein bis vier Spielende bauen in dem Spiel von James A. Wilson mittels Karten ihre eigene Stadt im friedlichen, bewaldeten Tal von Everdell.

Die ansprechenden und fantasievollen Illustrationen von Andrew Bosley untermalen dabei das Spielthema und machen Lust darauf, die tierischen Bewohner des friedlichen Waldtals näher kennenzulernen. Im Herbst/Winter 2021 erscheint die zweite Auflage des Grundspiels, die 2. Edition der Pearlbrook-Erweiterung sowie zwei neue Erweiterungen: Bellfaire und Spirecrest.

Die GRAF LUDO-Jury sagt über Everdell: „Das Leben in den idyllischen Dörfern von Everdell spielt sich auf ausgelegten Spielkarten ab, wo sich hutzelige Gebäude organisch in die Landschaft einfügen und die niedlichen, tierischen Einwohner einen anblicken, als würde man sie gerade bei ihrer Tätigkeit unterbrechen. Der Zauber, den die detailverliebten Grafiken verbreiten, lassen den Spieler ins verträumte Everdell eintauchen, sodass er gar nicht anders kann, als den putzig-betriebsamen Waldbewohnern dabei zu helfen, ihre kleinen Dörfer aufzubauen.“

Auch in der Kategorie „Schönstes Kinderspiel“ ist mit Ghost Adventure ein Titel von Pegasus Spiele nominiert. In dem kooperativen Spiel von Wlad Watine helfen ein bis vier Spielende einer Geistermaus dabei, das Waldreich vor den einfallenden Wolfskriegern zu schützen. Dazu steuern sie die Maus, die durch einen Kreisel repräsentiert wird, über mehrere Spielpläne, die die verschiedenen Welten des Waldreichs darstellen.

Das ungewöhnliche Geschicklichkeitsspiel wartet mit bezaubernden Illustrationen von Yann Valeani und Jules Dubost auf, die Kinder wie Erwachsene gleichermaßen in den Bann des Mäuseabenteuers ziehen und die abwechslungsreichen Spielpläne zum Leben erwecken. Das beiliegende, liebevoll illustrierte Abenteuerheft liefert nicht nur 56 Spielmissionen, sondern lässt die Spielenden außerdem noch tiefer in die Geschichte der Geistermaus eintauchen.

Die GRAF LUDO-Jury sagt über Ghost Adventure: „Hier ist auf den ersten Blick klar: Die jungen und älteren Spielenden haben sich bei Ghost Adventure auf einen rasanten Parcours durch fantastische Landschaften zu begeben. Und damit das Abenteuer noch einen Tick Herausforderung erhält, ist die Reise zwischen all den Hindernissen hindurch auf einem Kreisel zu absolvieren. Plakativ und abwechslungsreich ist die Gestaltung der verschiedenen Abenteuer perfekt auf das buchstäblich vielschichtige Spielmaterial abgestimmt.“

 

Auch Interessant

Über Die Redaktion 9798 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.