LEGO® Braille Steine ermöglichen Familien gemeinsame Erlebnisse mit Blindenschrift

Bild Lego

Schon lange unterstützt die LEGO Gruppe mit der LEGO Foundation blinde und sehbehinderte Kinder erfolgreich dabei, die Blindenschrift Braille mit Spaß und Leichtigkeit zu erlernen. Bisher hatte die LEGO Foundation über Partnerorganisationen die LEGO Braille Steine kostenlos verteilt.

Nachdem die LEGO Braille Steine weltweit stark nachgefragt wurden, bietet die LEGO Gruppe diese jetzt zusätzlich auf LEGO.com frei verkäuflich an. Das neue Produkt „LEGO® Braille Steine – Spielen mit Braille“ richtet sich an Kinder ab sechs Jahren und wurde so konzipiert, dass alle Familienmitglieder – blind, sehbehindert oder sehend – auf spielerische und inklusive Weise zu Hause gemeinsam das Braille-System kennenlernen können.

„Für blinde und sehbehinderte Kinder, und auch für Erwachsene, macht es einen großen Unterschied, wenn sie ihre Braille-Welt mit ihren Liebsten teilen können”, sagt Martine Abel-Williamson, Präsidentin der Weltblindenunion. „Für die blinde Community ist Braille nicht nur eine Schrift, es ist der Einstieg in unsere Unabhängigkeit und Integration in diese Welt.

Die Verfügbarkeit von LEGO Braille Steinen für die breite Öffentlichkeit ist ein großer Schritt nach vorne, um sicherzustellen, dass mehr Kinder überhaupt erst Braille lernen möchten. Und weil es auf einem Produkt basiert, das so viele Familien bereits kennen und lieben, ist es wirklich eine Einladung an alle Familienmitglieder, sich mit Braille vertraut zu machen und gemeinsam Spaß zu haben.“

LEGO Braille Steine stärken Zugehörigkeitsgefühl bei sehbehinderten Kindern

Bislang wurden LEGO Braille Steine von der LEGO Foundation kostenlos an Organisationen verteilt, die sich auf die Bildung von Kindern mit Sehbehinderung spezialisiert haben. Seit der Einführung dieser Sets zu Bildungszwecken im Jahr 2020 hat das Feedback von Eltern, Großeltern, Kindern, Betreuenden sowie Pädagoginnen und Pädagogen kontinuierlich die positive Auswirkung der Steine und die Veränderung hervorgehoben, die sie für Kinder mit Sehbehinderung beim Erlernen von Braille darstellen.

Bild Lego

Diese überwältigende Resonanz hat bei der LEGO Gruppe dazu geführt, „LEGO Braille Steine – Spielen mit Braille“ zu entwickeln und so der kompletten Familie die Möglichkeit zu geben, ihre taktilen Fähigkeiten spielerisch, gemeinsam und zu Hause zu üben.

Dazu Lisa Taylor, Mutter der 7-jährigen Olivia und der 4-jährigen Imogen: „Olivia hat die LEGO Braille Steine das erste Mal in der Schule entdeckt, und sie haben direkt ihre Neugierde für die Brailleschrift geweckt. Zuvor fiel es ihr schwer, mit den Buchstaben zurechtzukommen, jetzt wird sie jeden Tag besser.

Ein Set zu Hause zu haben, verändert alles – wir können gemeinsam als Familie mit der Brailleschrift spielen, und sie kann ihrer kleinen Schwester die Schrift auf eine Weise näherbringen, die beiden Spaß macht. Die LEGO Braille Steine sind für sie zugänglich, dadurch kann sie spielen und lernen wie andere Kinder auch. Das gibt ihr ein Gefühl der Zugehörigkeit, was nicht nur für Olivia wichtig ist, sondern für jedes Kind.“

Farbgebung und Haptik: LEGO Braille Steine sind gänzlich auf Menschen mit vermindertem Sehvermögen ausgelegt

„LEGO Braille Steine – Spielen mit Braille“ enthält zwei Grundplatten und 287 Steine in fünf Farben: weiß, gelb, grün, rot und blau. Alle Steine sind vollständig kompatibel mit anderen LEGO Produkten. Die Noppen auf jedem Stein sind so angeordnet, dass sie den Zahlen und Buchstaben im Braille-System entsprechen, darunter befindet sich jeweils die gedruckte Version des Symbols oder Buchstabens.

Auch die Verpackung des Sets hat eine Braille-Prägung. Für ein optimales Spielerlebnis und das schnelle Erlernen der Brailleschrift stehen auf LEGO.com eine Reihe von Spielanleitungen zur Verfügung – anhand beliebter Spiele wie „Schere, Stein, Papier“ können alle Familienmitglieder lernen, die Braille Steine anzuwenden.

„Spielen hat die Kraft, Leben zu verändern; wenn Kinder spielen, lernen sie wichtige Fähigkeiten für ihr ganzes Leben“, sagt Rasmus Løgstrup, Leitender Designer der LEGO Gruppe für die LEGO Braille Steine. „Wir waren begeistert von der Resonanz, die die LEGO Braille Steine in Bildungseinrichtungen erhalten haben. Wir wurden mit Tausenden von Anfragen überschwemmt, ob wir sie für die breite Masse verfügbar machen können. Wir wussten schnell: Das müssen wir einfach umsetzen!“

Rasmus Løgstrup ergänzt: „Es war eine fantastische Erfahrung, mit Kindern, Familien sowie Expertinnen und Experten aus der ganzen Welt zusammenzuarbeiten, um das Produkt und die Online-Spielanleitungen zu entwickeln. So konnten wir zum Beispiel sicherstellen, dass die Farben, die Produktverpackung und das digitale Erlebnis für Menschen mit eingeschränktem Sehvermögen optimiert sind.

Wir können es kaum erwarten, zu sehen, wie Familien kreativ werden und Spaß beim gemeinsamen Spielen mit Braille haben.“

In ihrem kontinuierlichen Bestreben, ihre Spielerlebnisse inklusiver zu gestalten, geht die LEGO Gruppe auch eine Partnerschaft mit der kostenlosen Handy-App „Be My Eyes“ ein. Die App bringt blinde und sehbehinderte Menschen mit Unternehmen zusammen, die sie bei alltäglichen Aufgaben per Live-Videoanruf unterstützen.

Im Rahmen dieser Partnerschaft werden die Mitarbeitenden des LEGO Kundendienstes vertrauliche Live-Hilfe über die App anbieten, die eine breite Palette von Themen abdeckt, vom Auspacken bis zur allgemeinen Produktunterstützung.

Kostenlose Verteilung der Braille Sets über LEGO Foundation bleibt bestehen

„LEGO Braille Steine – Spielen mit Braille“ ist ab dem 1. September zunächst in französischer und englischer Sprache erhältlich. In der Schweiz kann somit für 109 Schweizer Franken die französische Version gekauft werden. Anfang 2024 wird „LEGO Braille Steine – Spielen mit Braille“ auch in den Sprachversionen Italienisch, Deutsch und Spanisch erhältlich sein. Die deutsche Version kann dann in der Schweiz sowie in Deutschland und Österreich bestellt werden.

Die LEGO Foundation wird auch weiterhin Forschungsarbeiten durchführen und über die nationalen Blindenverbände und andere Partnerorganisationen kostenlos LEGO Braille Sets verteilen.

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13921 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 20 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.