PAW Patrol World (Test für die Switch)

Bild Entwickler

PAW Patrol ist eine kanadische animierte Kinderserie, die erstmals im Jahr 2013 ausgestrahlt wurde. Die Serie handelt von einem Team aus sechs sprechenden Hunden, die als PAW Patrol bezeichnet werden und unter der Führung des 10-jährigen Jungen Ryder verschiedene Missionen in Adventure Bay erledigen.

Jeder Hund hat spezielle Fähigkeiten und Ausrüstung, die ihnen helfen, Probleme zu lösen und Menschen in Not zu helfen. Die Hauptcharaktere sind Chase, Marshall, Rubble, Skye, Rocky und Zuma.

Die Serie ist bei Kindern sehr beliebt und wurde weltweit ausgestrahlt. Rechtzeitig zum Film erscheint nun auch das passende Videospiel auf dem Markt. Die kleinen Fans erkennen dabei alles wieder, schließlich passt sich die Spiel – Geschichte an den Handlungsstrang an.

Alles beginnt mit einer sanften Einführung, wo den Spielern kindgerecht die Steuerung des Spiels erklärt wird.

Das ist sehr vorbildlich. Ein weiteres Plus ist die deutsche Synchronisation. Und wieder einmal kann der Bürgermeister der Nachbarstadt seinen fiesen Charakter nicht unterdrücken. Schließlich will er diesmal auch den PAW Patrol Tag verderben.

Nur hat er hier nicht gedacht, dass die Helden viel cleverer sind als der Bürgermeister. Das Spiel besitzt eine Solovariante und eine Multiplayervariante.

Bild Entwickler

Sie können in die Rolle von Ryder schlüpfen, dem Anführer der Paw Patrol, und die Abenteuerbucht vor Gefahren schützen. Dazu können Sie verschiedene Fahrzeuge verwenden, wie den Paw Patroller oder das Luftkissenboot. Sie können auch die verschiedenen Fähigkeiten der Paw Patrol-Welpen nutzen, um Hindernisse zu überwinden und Rätsel zu lösen.

Paw Patrol World bietet den jüngeren Spielern eine intuitive Steuerung und eine freundliche, kindgerechte Umgebung. Es gibt keine Gewaltdarstellungen oder bedenklichen Inhalte. Stattdessen werden die Kinder ermutigt, Problemlösungsfähigkeiten zu entwickeln, Teamarbeit zu machen und anderen zu helfen.

Das Spiel bietet auch eine große Vielfalt an Aktivitäten, die die Kinder unterhalten und ihre Vorstellungskraft anregen sollen. Dazu gehören das Trainieren von Welpen in der Adventure Bay-Welpenschule, das Lösen von Rätseln im Einsatzgebiet und das Wiederherstellen der Ordnung in der Stadt.

Paw Patrol World ist ein unterhaltsames und lehrreiches Spiel, das die Kinder mit ihren Lieblingscharakteren aus der Serie verbindet und sie in ein interaktives Abenteuer eintauchen lässt. Es ist eine großartige Möglichkeit für Kinder, ihre motorischen Fähigkeiten zu entwickeln, ihre kognitive Entwicklung zu fördern und gleichzeitig Spaß zu haben.

Fazit

Die Zeichentrickserie Paw Patrol World ist dafür bekannt, wichtige Werte wie Teamwork, Freundschaft und Hilfsbereitschaft an Kinder zu vermitteln. Jede Episode dreht sich um eine Gruppe von Welpen, die als Paw Patrol bekannt sind und unter der Leitung des Jungen Ryder stehen.
Die Paw Patrol arbeitet zusammen, um Probleme in ihrer Stadt Adventure Bay zu lösen.

Jeder Welpe hat spezifische Fähigkeiten und Ausrüstung, die ihnen bei ihrer Mission helfen. Durch die Zusammenarbeit lernen die Kinder, wie wichtig es ist, als Team zu arbeiten und die Talente jedes Einzelnen zu nutzen, um Lösungen zu finden.

Die Paw Patrol zeigt den Kindern auch, wie wichtig es ist, Freundschaften zu pflegen und anderen zu helfen. Die Welpen sind immer bereit, anderen in Not beizustehen und sind stets für ihre Freunde da. Diese Botschaft ermutigt die Kinder, verantwortungsbewusst und hilfsbereit zu sein, und lehrt sie, wie sie anderen in ihrer Umgebung helfen können.

Darüber hinaus zeigt Paw Patrol World den Kindern, wie man Probleme löst. Die Welpen treffen auf verschiedene Herausforderungen und Hindernisse, die sie mithilfe von Kreativität, Zusammenarbeit und Entschlossenheit überwinden. Diese Fähigkeiten werden den Kindern vermittelt und ermutigen sie, nicht aufzugeben und verschiedene Lösungswege auszuprobieren, wenn sie auf Probleme stoßen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Paw Patrol World den Kindern wichtige Werte wie Teamwork, Freundschaft und Hilfsbereitschaft vermittelt. Durch die Geschichten und Charaktere lernen die Kinder, wie man Probleme löst und anderen hilft. Die Serie stellt positive Vorbilder dar und ermutigt die Kinder, diese Werte auch im realen Leben anzuwenden.

 

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13921 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 20 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.