Creatures of Ava

Bild 11 bit studios

Wie würde Tierschutz, oder eher „Kreaturen-Schutz“, in einer Fantasie-Welt aussehen?

Menschen neigen dazu, die Schwachen und Verletzbaren zu beschützen – aber wie weit können wir gehen, bevor wir loslassen, wenn der Widerstand einfach zu groß ist?

Spieler setzen sich in Creatures of Ava, dem neuen Spiel von 11 bit studios’ Publishing-Abteilung und den spanischen Studios Inverge und Chibig, mit genau diesen Dilemmata auseinander.

 

Ab dem 10. Juni, mit dem Beginn des Steam Next Fests, können Spieler einen Blick in ein Action-Adventure werfen, in dem Kreaturen gerettet werden, nicht gesammelt.

Das Setting: Der Planet Ava, auf dem Heldin Vic und ihre Begleiterin Tabitha notgelandet sind. Die lebendigen Biome von Ava quellen vor wilden Lebewesen und Farben nur so über, aber der Planet ist in großer Gefahr. Eine Infektion bekannt als „Withering” breitet sich aus und droht, alle Lebensformen auszulöschen. Es liegt am Spieler, die Infektion verstehen zu lernen, und sie zu stoppen.

Creatures of Ava erscheint 2024 für Xbox Series X|S und Windows 11 PC. Das Spiel ist zum Launch im PC Game Pass und Xbox Game Pass erhältlich.

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13906 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 20 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.