DarkStar One – Nintendo Switch Edition

Der Weltraum, unendliche Weiten…

Bild Kalypso Media

Es gibt leider wenig gute Weltraumspiele, DarkStar One zeigt wie es besser geht.

Der Krieg ist hier schon lange vorbei. Aber hin und wieder kommt es zu Auseinandersetzungen. Die Thul sind es in diesem Fall, die diese Auseinandersetzungen suchen.

Dieses Volk kann man mit den Borg vergleichen. Dadurch ist der Frieden im All gefährdet. Gerade zu diesem Zeitpunkt tritt Kayron auf die Bühne des Weltalls. Sein Vater wurde vor kurzem ermordet.

Nach bestandener Prüfung finden die ersten Übungen mit seinem Raumschiff statt. Mit Unterstützung von verschiedenen Videosequenzen wird diese Geschichte erzählt.

Spannung

Um die Action-Komponente direkt zu erleben, startet ihr das Spiel und findet euch inmitten eines asteroidenreichen Weltraums wieder. Gesteuert wird das Spiel mit dem Pad. Zuvor sollte man sich mit der Steuerung vertraut machen.

Bild Kalypso Media

Das Tutorial führt in das Spiel ein. Aber ohne Hilfe der anderen kann man den Kampf nicht gewinnen. Das Wichtige dabei ist, dass man sein Raumschiff kontinuierlich aufrüstet. Vor allem lohnen sich hierbei Artefakte.

Man kann den Rumpf vergrößern, somit hat man mehr Platz für Geschütze. Weiterhin kann man auch in den Antrieb investieren., schließlich kann man so mal durchstarten. Für neue Waffensysteme muss auch immer Platz sein, denn mit der Grundausstattung gewinnt man zwar am Anfang, aber dann schwinden die Chancen.

Jedes Schiff ist individuell gestaltet und verfügt über einzigartige Fähigkeiten und Waffen, die im Spiel strategisch eingesetzt werden können. Durch die Vielfalt der außerirdischen Rassen und ihrer Schiffe ist das Gameplay abwechslungsreich und spannend, da der Spieler stets vor neue Herausforderungen gestellt wird und sich immer wieder auf unterschiedliche Kampftaktiken einstellen muss.

Die Grafik der außerirdischen Rassen und ihrer Schiffe ist detailreich und beeindruckend gestaltet, was das Spielerlebnis noch intensiver macht.

Die verschiedenen Designs und Modelle verleihen dem Spiel eine einzigartige Atmosphäre und sorgen für visuelle Abwechslung.

Insgesamt tragen die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten der außerirdischen Rassen und ihrer Schiffe maßgeblich zur Attraktivität und Langzeitmotivation des Spiels bei und machen es zu einem fesselnden und unterhaltsamen Erlebnis für Spieler aller Altersgruppen.

Bild Kalypso Media

Stattdessen ist das Kampfsystem eher auf kleinere, taktische Gefechte ausgelegt, in denen ihr euer Schiff und eure Waffen geschickt einsetzen müsst, um zu überleben. Das macht die Kämpfe zwar abwechslungsreich, aber auch etwas repetitiv auf Dauer.

Insgesamt bietet das Spiel eine spannende Mischung aus Weltraumkämpfen und strategischem Gameplay, die vor allem Fans von Science-Fiction und Raumschlachten begeistern dürfte.

Die verschiedenen Rassen und ihre individuellen Taktiken sorgen für Abwechslung und Herausforderung, während die Bossgegner für spannende Höhepunkte sorgen.

Wer also Lust auf actiongeladene Weltraumabenteuer hat, sollte einen Blick auf dieses Spiel werfen und im Auge behalten, weil diese hinterhältig agieren.

Fazit

DarkStar One ist ein Klassiker, den man nun auch auf der Switch spielen kann. Grafisch gesehen hat man das rausgeholt, was die Switch zur Zeit ermöglicht.

Spielerisch richtet sich das Spiel an Gelegenheitsspieler.

  • Entwickler: Kalypso
  • ab 12 Jahre

 

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 14038 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 20 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.