Die Kamele rennen nach Leipzig

Bild Pegasus

Bei Camel Up rennen die Kamele um die Wette – jetzt laufen sie den SPIEL-Neuheiten davon! Camel Up Cards, der kleine Bruder vom Spiel des Jahres 2014, wird von Pegasus Spiele offiziell am Stand M22 in Halle 4 auf der Modell-Hobby-Spiel in Leipzig (30.09.-03.10.) vorgestellt.

Gemeinsam mit Dungeon Roll – Zurück in den Dungeon bildet es den Auftakt für die Veröffentlichung der Pegasus Spiele Herbstneuheiten. Die beiden Neuheiten und viele weitere Spiele können direkt am Stand ausprobiert und bei den Fachhändlern vor Ort gekauft werden.

Mit Camel Up Cards aus der Redaktion Eggertspiele ist das verrückte Kamelrennen zum schnellen Kartenspiel geworden. Wieder gilt es über mehrere Runden auf die ersten und letzten Kamele von Einzeletappen und Gesamtrennen zu wetten und damit massig Moneten zu machen. Doch dieses Mal werden die Wüstenschiffe nicht durch eine Würfelpyramide, sondern einen Kartenstapel bewegt, der von den Spielern gemeinsam zu Beginn jeder Etappe gebildet wird.

Dank der Mischung aus bekannten Elementen und neuen Mechanismen bietet Camel Up Cards ein frisches Spielerlebnis für alle Freunde von Camel Up. Durch die handliche Verpackung ist Camel Up Cards zudem eine elegante Reisevariante für alle, die vom Wettrausch nicht genug bekommen können. Gleichzeitig eignet es wunderbar für Neueinsteiger, die lieber mit einem kleinen Spiel anfangen wollen.

Auch in der Drachenhöhle weht frischer Wind mit Dungeon Roll: Zurück in den Dungeon. Mit einem Team von Helden begibt sich jeder Spieler auf waghalsige Streifzüge durch Höhlen voller Monster und Schätze. Riskiert ein Spieler zu viel und die Gruppe wird von den Kreaturen übermannt, geht es mit leeren Händen nach Hause.

Erfolgreiche Verlies-Expeditionen sorgen hingegen für Reichtümer und Erfahrung.

Gerade die Erfahrungspunkte sind unverzichtbar für spätere Durchgänge, denn sie erlauben den Levelaufstieg. Der wiederum macht das Rekrutieren größerer Gruppen möglich, um noch tiefer in die Dungeons vorzudringen und die wirklich wertvollen Schätze zu ergattern.

Im Vergleich zum Vorgänger werden in Dungeon Roll – Zurück in den Dungeon weder die Heldengruppe noch das Verlies durch Würfel gebildet. Welche Gefahren die Heldengruppe erwarten, bestimmt ein Dungeon-Deck. In bester Push-Your-Luck-Manier entscheidet ein Spieler jedes Mal aufs Neue, ob er noch eine Karte aufdeckt oder heimkehrt.

Bild Pegasus
Bild Pegasus

Die beiden stimmungsvollen Kartenspiele sind für 2-6 Spieler ab acht Jahren geeignet und werden als Weltpremiere auf der Modell-Hobby-Spiel vorgestellt. Ab Oktober werden sie dann mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 12,95 Euro (Camel Up Cards) und 19,95 Euro (Dungeon Roll – Zurück in den Dungeon) im Handel erhältlich sein.

Auch Interessant

Wilfried Just
Über Wilfried Just 5308 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen