Monopoly The Big Bang Theory

Bild Winning Moves

Oder auch Urknalltheorie ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die schon seit langem den Kultstatus erreicht hatte und seit 2007 im Fernsehen läuft.

Warum Kult, liegt wahrscheinlich an den Figuren, egal ob es Leonard Hofstadter, Howard Wolowitz, Rajesh Koothrappali und Sheldon Cooper oder die hübsche Kellnerin Penny sind.

Aber vor allem sind es die Sprüche der Figuren.

Die vier Freunde teilen sich verschiedene Leidenschaften, wie zu Comics, Star Trek oder auch Computerspielen.

Aber Sheldon ist in der Serie der Größte, nicht nur wegen seines IQs sondern wegen seines Umgangs mit den Menschen, denn gegenüber anderen ist er abweisend und überheblich.

Aber im Laufe der Zeit hat er gelernt, selber sarkastisch zu sein.

Acht nerdige Fakten:

1. Physical correctness: Wer glaubt, die Nerds der Serie reden nur wirres Zeug, täuscht sich. David Saltzberg, Professor für Physik und Astronomie an der University of California, berät die Drehbuchautoren in allen wissenschaftlichen Bereichen.

2. Namensgeber: Sowohl eine neuentdeckte Bienen- (Euglossa bazinga) als auch eine Quallenart (Bazinga rieki) wurden nach Sheldons (J. Parsons) Ausspruch “Bazinga!” benannt.

3. Schlauer Kopf: Mayim Bialik, die in der Serie die Neurobiologin Amy spielt, hat tatsächlich einen Doktor in Neurowissenschaften.

4. Bilderflut: Im Intro der Sitcom wird die Menschheitsgeschichte innerhalb von 20 Sekunden erklärt. 109 Bilder zeigen unter anderem die Pyramiden von Gizeh, Abraham Lincoln, die Pille und die Berliner Mauer.

5. Voller Einsatz: Jim Parsons lernte für seine Rolle des Sheldon das angeblich schwierigste Instrument der Welt, das Theremin, zu spielen.

6. Physik-Boom: Seit Beginn der Serie gibt es deutlich mehr Physik-Studenten im UK (2010: +17%).

7. Wohnen nach Zahlen: Amy (M. Byialik) wohnt in Apartment Nummer 314 – eine Referenz auf die Zahl Pi (3,14…).

8. Nachgeahmt: Die weißrussische Serie “The Theorists” enthielt auffällige Parallelen zu “The Big Bang Theory” und wurde sofort eingestellt, nachdem das US-Studio Warner Bros. darauf aufmerksam wurde.

Das Spiel

Das berühmteste Brettspiel der Welt trifft auf die Alltags-Helden aus The Big Bang Theory! Dass diese Edition ganz besonders speziell und voller liebenswerter Eigenarten ist, haben wir nicht nur Sheldon Cooper zu verdanken. Anstatt Gemeinschafts- und Ereigniskarten bringen hier komplett an die Gewohnheitswelt der Nerd-WG angepasste „Glückskeks“-Karten und „Mitbewohnervereinbarungen“ Action und Spannung in das Spiel.

So verbirgt sich hinter dem kryptischen Glücksspruch „Heute Abend werden Sie vor Leidenschaft geblendet sein“ die Prophezeiung einer Videospiele-Nacht, die Sie bis zu Sheldons und Leonards Apartment vorrücken lässt.

Und die Mitbewohnervereinbarung (abgeschlossen zwischen Sheldon Lee Cooper, B.S.,M.S.,M.A.,Ph.D.,Sc.D. und Leonard Leakey Hofstadter, Ph.D.) kann bei Verletzung von Paragraph 9, Anhang B: „Das Recht auf Badezimmer-Privatsphäre“ durch Hereinplatzen in das Badezimmer dazu führen, dass Ihnen jeder Mitspieler umgehend 10 Dollar aushändigen muss.

Das Spiel als solches funktioniert wie ein klassisches Monopoly Spiel. Statt Ereignis- und Gemeinschaftskarten gibt es hier: „Mitbewohnervereinbarung“- und „Glückskeks“-Karten.

Statt Straße findet man auf dem Spielplan bekannte Orte aus der Serie, wie „Sheldons Parkplatz“, „Pennys Apartment“, „Defekter Fahrstuhl“, „Nordpol Forschungsstation“, u.a.

Natürlich gibt es auch die passenden Spielfiguren, wie „Leonards Brille“, „Sheldons Sofa“, „Howards Weltraumhelm“, „Rajs Hund Cinnamon“, u.a.

Optisch sieht das Spielfeld witzig aus, denn die Farbmarkierungen sehen so aus, als ob jemand mit Filzstift diese ausgemalt hatte. Einziger Wermutstropfen, die Spielkarten sind relativ dünn gehalten. Aber dies ist leider ein Trend, den man bei allen Spielherstellern findet.

Fazit

Monopoly the Big Bang Theory ist etwas für Sammler, die einfach mal Spaß haben wollen.

Hersteller: Winning Moves

Auch Interessant

Früchteturm

Andere Spiele
Februar 11, 2017 Wilfried Just 0
Früchteturm ist vielfältig einsetzbar und damit über das Maß hinaus, als es eigentlich vorgesehen war. [...]
Brettspiele

Frogriders

Juli 1, 2017 Silke Stegemann 0
Auf die Frösche-fertig-los! Wer bei diesem Spiel die wertvollsten Froschreiter einsammelt und ihre Fähigkeiten clever [...]
Kartenspiele

Clubs

Mai 13, 2017 Roland Bochmann 0
„London 1873 – die Gentlemen der High Society versammeln sich regelmäßig im Reform Club, um [...]
Wilfried Just
Über Wilfried Just 7246 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen