Anki OVERDRIVE: Fast & Furious Edition

Bild Anki

Schnell und wild geht es seit 2001 bei den Actionfilmen dieser Reihe zu. Riskante Verfolgungsjagden, schnelle Autos, schöne Frauen, harte Kerle und das Spiel wird die Freunde rasanter Action überzeugen.

Paul Walker hat seine Filmkarriere bei „Ein Engel auf Erden“ gestartet. Aber auch Vin Diesel hat klein begonnen.

In Zeit des Erwachens hatte er seine erste Rolle übernommen und wurde dabei nicht einmal namentlich im Abspann erwähnt.

Das Spiel bietet ein oktanstarkes Duell. Wer sind die Guten? Wer die Bösen? Und wer siegt auf der Piste.

Anki Overdrive gibt es schon seit einem Jahr und nun folgt die erste Sonderedition und dazu hat man sich wohl dem Autothema gewidmet, das jeden Autofan das Blut in den Adern gefrieren lässt.

Fast & Furious und dazu auch noch über die App die Stimmen von Vin Diesel und Dwayne „The Rock“ Johnson. Gespielt wird mit den Autos Ice Charger von Dominic „Dom“ Toretto und MXT von Luke Hobbs.

Diese Fahrzeuge haben auch noch ein kleines Geheimnis unter der Haube.

Harpune und Raketenwerfer findet man hier. Die App bietet vier Charaktere, die man aus dem Film kennt. Wenn man im Einzelspielermodus spielt, spielt man eine Kampagne, die sich über mehrere Kapitel hinzieht. Da gibt es andere Gegner und auch die Streckenführung ändert sich.

Bild Anki OVERDRIVE

Hierbei verschmelzen Elemente aus den Computerspiel mit dem Realen Spiel. Gewinnt man die jeweiligen Aufträge, gibt es Geld und dieses kann man virtuell über die App nutzen, um sein Auto zu verändern, sprich zu tunen, was das Zeug hält.

Aber auch neue Waffen kann man sich kaufen, schließlich werden, je weiter man kommt, die Gegner schwieriger.

Bild Anki OVERDRIVE

Je weiter man kommt, umso höher ist die Auswahl. Gesteuert wird das Fahrzeug über das Handy oder Pad. Während des Rennens kommen dann die Kommentare der virtuellen Helden. Nach einer entsprechenden Spielzeit wiederholen sie sich, wer aber die Reihe mag, wird diese erdulden.

Im Gegensatz zu dem normalen Starterset enthält dieses auch ein neues Streckenelement, ein Aktionsfeld. Fährt man hier drüber, werden alle Autos in der Nähe ausgeschalten. Dabei müssen diese aber sehr dicht beieinander sein.

Außerdem gibt es jetzt stabile Leitplanken, so dass die Autos in den Kurven nicht mehr so leicht herausfallen können.

Das Problem ist die neue Start/ Ziellinie, wo es ab und zu mal zu einem kleinen Chaos kommt. Man kann alles ein wenig versetzen und dann wird das Problem behoben. Wer eine Start/ Zielplatte aus dem normalen Starterset hat, sollte diese verwenden.

Und da sind wir an einem wichtigen Punkt, man kann alle Strecken dieser Reihe miteinander zusammenführen, so dass jetzt eine riesige Bahn entsteht.

Bild Anki OVERDRIVE

Fazit

Anki hat gegenüber herkömmlichen Autorennbahnen einen klaren Vorteil, man muss nicht ständig die Kontakte säubern und erneuern.

Und durch die App kann man dann auch virtuell in eine ganz andere Welt eintauchen.

Wie gesagt, hat man hierbei das Gefühl, als ob Computerspiel und reale Rennbahn miteinander verschmolzen sind. Die Fast & Furious Edition ist keine Neuerfindung, sondern eine Weiterentwicklung des Konzeptes. Man kann das Spiel durch die Kampagnen alleine spielen oder mit Freunden gemeinsam zocken. Einziger Wehmutstropfen, die Kosten von fast 200 Euro, aber dies bezahlt man auch für eine gute normale Autorennbahn.

Bei der App sollte man nicht unbedingt auf automatische Updates setzen, sondern erst einmal warten, was die Veränderungen bringen, denn das ist der einzige Kritikpunkt gewesen, dass alle die zuvor erreichten Errungenschaften weg waren.

Ansonsten ein schönes Spielzeug, dass nicht nur Kindern, sondern vor allem den Männern gefällt.

Auch interessant

Mehr von Kinderspielmagazin

Wilfried Just
Über Wilfried Just 3527 Artikel

Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken.

Das Bild wurde von Juli gezeichnet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*