Alle Tiere, die ich (noch nicht) kenne

Bild Moses Verlag

Es gibt Bücher, die lassen sich nur schwer mit Worten beschreiben. Man muss sie betrachten, fühlen, blättern – einfach erleben.

Zu dieser Gattung gehört eindeutig das wunderschöne Buch „Alle Tiere, die ich (noch nicht) kenne“ der jungen Illustratorin Laura Bednarski.

Dieses Buch ist wie ein Kopfsprung mit Salto mitten durch das Tierreich: Die Seiten sind pickepacke voll mit liebevollen Tierillustrationen, zwischen die sich die kurzen, unterhaltsamen Faktentexte zu den jeweiligen Tieren schlängeln – jede Seite ein Kunstwerk!

So unterhaltsam verpackt, lernt man auch noch etwas: Wussten Sie zum Beispiel, dass Gürteltiere bis zu 6 Minuten lang die Luft anhalten können?

Oder haben Sie schon einmal vom Langnasen-Nasendoktorfisch gehört? Es ist ein pures Vergnügen, in diesem Buch regelrecht zu baden.

Von A wie Albatros bis Z wie Zipfelfrosch verführt jede Seite des Buches den Betrachter in die Welt der verblüffendsten Tiere und lässt staunende, schmunzelnde und begeisterte Gesichter zurück…

Verlag Moses

Die letzten Artikel

Auch Interessant

Spielzeug

Luftkissenboot

Februar 8, 2017 Roland Bochmann 0
Zehn rasante Modelle mit Luftstromantrieb lassen sich mit dem neuen Experimentierkasten bauen. Für meinen 11-Jährigen [...]
Wilfried Just
Über Wilfried Just 6886 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.