Kamela zick nicht

Bild HCM

Eigentlich wollte Ali Baba ganz in Ruhe mit seinem Kamel der Prinzessin Geschenke vorbeibringen, aber schon allein beim Beladen zickt Kamela so herum, dass alle Geschenke wieder herunterfallen. Das beweist doch, dass Kamele sehr störrische Tiere sind. Ist halt ein weibliches Kamel.

Bevor das Spiel beginnt, werden die Geschenke um das Kamel platziert. Diese sind unterschiedlich groß. Aber diese darf man nicht einfach so nehmen, denn das wäre viel zu einfach. Nein, dazu muss der Spieler, der am Zuge ist, eine Karte ziehen.

Auf dieser Karte ist abgebildet, welcher Gegenstand jetzt an das Kamel angehängt wird. Noch sitzt es friedlich, aber es kann sich jederzeit ändern. Bleibt das Kamel sitzen, bekommt der Spieler diese Karte, auf der gleichzeitig die Punkte angeben sind, die der Spieler erhält.

So benötigt man eine ruhige Hand, um das Kamel beim Beladen nicht zu erschrecken, denn wenn es aufspringt, ist man all seine Punkte los. Und der Spieler, der als letztes das Kamel beladen hat, verliert diese Spielrunde. Aber Vorsicht, nicht erschrecken, wenn das Kamel aufspringt.

Bild HCM

Bild HCM

Und wenn man ehrlich ist, bekommt man auch noch nach mehreren Spielen einen kleinen Schreck, wenn Kamela aufspringt, weil es immer unerwartet ist. Aber gerade diesen Moment lieben die Kinder und lachen einfach laut los, wenn Mama oder Papa einen Schreck bekommen haben.

Wer die meisten Punkte hat, gewinnt die Runde. Man kann zu Beginn des Spieles festlegen, wie viele Runden gespielt werden. Es empfiehlt sich, immer eine Runde mehr zu spielen, als Spieler vorhanden sind.

Fazit
Kinder lieben Aktionsspiele mit Figuren, die sich bewegen und mit denen man agieren kann. Die Spielanleitung ist kurz und verständlich.

Das Positive an dem Spiel ist, dass Kamela richtig gut aussieht. Und positiv ist, dass Kamela zusammengebaut in der Schachtel verschwinden kann, was bei anderen Figurenactionsspielen nicht möglich ist.

Kinder haben bei Kamela richtig Spaß und das auch beim wiederholten Spielen. Kamela ist daher wirklich für Kinder ab vier Jahren zu empfehlen. Vor allem weil es auch der Höhepunkt jeder Kindergeburtstagsparty sein kann.

  • Autor: David Fu
  • Verlag: HCM Kinzel
  • Kategorie: Gesellschaftsspiel
  • Anzahl Spieler: ab 2 Spielern
  • Altersgruppe: ab 4 Jahre
  • Spieldauer: 10 bis 20 Minuten

Quelle Video HCM

Tipp

Über den Autor

Wilfried Just

Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.