Dawak

Bild Ravensburger

Partyspiele, die einen mögen sie und können davon nicht genug bekommen und die anderen mögen keine Partys.

Bei Dawak muss man nicht nur durch Wissen glänzen, nein, man muss geschickt und auch körperlich fit sein. Wobei man hier keinen Marathon laufen muss.

Und wer noch schauspielern kann, hat schon so gut wie gewonnen. Aber keine Angst, Kinder werden hierbei nicht überfordert, denn mit ihren 10 Jahren sind sie clever genug, gegen ihre Eltern zu gewinnen.

Das Spiel
Die Punchkarte, eine Karte, auf der eine flache Hand abgebildet ist, wird in die Mitte des Tisches gelegt. Die Figuren werden in einen großzügigen Kreis um die Karte gestellt. Die Fragekarten werden gemischt und auf dem Tisch abgelegt.

Das Ziel des Spiels besteht darin, sieben Karten zu bekommen. Bevor eine Frage gestellt werden kann, wird gewürfelt. Hiermit wird die Farbe gewürfelt und dazu muss die passende Frage vorgelesen werden. Der Spielleiter liest die Frage vor. Wer denkt, die Antwort zu kennen, schlägt mit seiner Hand schnell auf die Punchkarte.

Gibt es mehrere Spieler, die ihre Hand darauf gehauen haben, darf derjenige Spieler als erstes antworten, dessen Hand unten liegt, dass war ja der erste. Wenn man der Aufforderung nicht nachkommen kann, die Frage zu beantworten, ist der Nächste dran. Kann keiner antworten, kommt die Karte aus dem Spiel.

Dabei gibt es normale Fragen und natürlich ein Sonderfeld, die Dawakfrage, die immer mit einer Aktion verbunden ist, wie zum Beispiel, schnappe dir den Würfel. Hier muss man dann nicht auf die Punchkarte hauen, sondern gleich die Aufgabe erledigen.

Außerdem gibt es auch Dawakfragen, wo der Spielleiter etwas vormachen muss.

Fazit
Dawak besticht durch seine doch etwas verrückten Fragen und Aufgaben. Eben halt etwas abgedreht. Aber das Spiel macht erst in einer größeren Gruppe Spaß. Ein ideales Spiel für die lauen Sommernächte.

  • Autor Alexandre Droit
  • Verlag Ravensburger
  • Kategorie Party Spiel
  • Anzahl Spieler 3-7
  • Altersgruppe ab 10 Jahre
  • Spieldauer ½ Stunde
Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13765 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.