Die Olchis Müffeliges Müllangeln

Bild Oetinger

Die Olchis mögen Schlamm zum Baden, Müllreste zu durchsuchen für ein deftiges Resteessen, fauligen Gestank und stinkigen Qualm, um sich so richtig wohl zu fühlen. Aus diesem Grund sind sie in ihrem Zuhause neben der Müllkippe so richtig zufrieden.

Die Olchis tun genau das, was sich Eltern von ihren Kindern nicht wünschen. Sie sind laut, schmutzig, lieben alles, was eklig ist, pupsen und rülpsen um die Wette, sagen schlechte Wörter und hassen Ordnung.

Das absolute Chaos für Mütter und Väter, die den Anspruch auf eine anständige Erziehung ihrer Kinder haben. Als ich die Olchis kennenlernte, wusste ich nicht, ob das das Richtige für meine Tochter (5,5 Jahre) ist.

Ich glaube, gerade weil sie so anders sein dürfen, sind sie für Kinder die idealen Helden. Auch ihre Familie unterscheidet sich vom herkömmlichen Elternhaus sehr stark. Mutter, Vater, die Großeltern und die drei Olchikinder haben ein nettes Zuhause auf der Müllkippe in Schmuddelfing.

Dort wird ständig „Gefurztag“ gefeiert und alles ist gut, solange nichts Frisches auf den Tisch kommt.

Wenn nicht, greifen sie halt zur Angel.

Als Erwachsene sollten Sie die Teile vorsichtig herausdrücken, welche alle aus einer stabilen Plastedruckvorlage bestehen. Die Haken werden vorsichtig in die vorgesehenen Schlitze geschoben. Dazu gibt es kleine Angeln aus Plastik.

Alles wurde sehr minimalistisch gehalten, aber dafür ist das Spiel für unter 10 Euro erhältlich. Und ein weiterer Pluspunkt ist die Grafik. Auch wenn alles sehr einfach gehalten wurde, funktioniert es.

Ein Schwimmbecken, wie man es aus anderen Angelspielen kennt, ist nicht dabei und laut der Spielanleitung soll der „Müll“ gut im Wohnzimmer oder in der Wanne verteilt werden, denn der Vorteil des Spieles ist, dass der Müll oben schwimmt, da er aus Plastik besteht.

Und so hat dieses kleine minimalistische Spiel auch noch einen pädagogischen Zweck, denn so kann man mit den Kleinen über das Problem der Menschen reden, den Müll den sie fabrizieren. Und wer die meisten Punkte hat, gewinnt das Spiel.

Fazit

Ein witziges Spiel mit einer pädagogischen Botschaft, mit den Kultfiguren der Kinder, die Olchis. Und auf Grund des Preises ist es auch ein ideales Mitbringgeschenk, wenn das Kind wieder zum Kindergeburtstag geht.

  • Verlag Oetinger
  • Ab 5 Jahren
  • Erschienen 2016

Tipp

Über den Autor

Wilfried Just

Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.