Schotts Sammelsurium

Bild Kosmos

Das spannende Spiel um wissenswerte Kuriositäten.

Die Idee des Spiels wurde aus dem Buch „Schotts Sammelsurium“, welches sich zwei Millionen mal verkauft hatte, übernommen.

Darin werden kuriose Dinge beschrieben, wie Rezepte und andere Dinge.

Kreuz und quer.

Schotts Sammelsurium ist ein Quizspiel. Die Fragen reichen von der Häufigkeit von Blutgruppen in Deutschland bis dahin, was sich David Beckham für einen Text auf seinen Körper tätowiert hat.

Damit erfahren Sie als Spieler Interessantes und Kurioses.

Vor Spielbeginn werden die Karten gemischt. Anhand der Spieleranzahl werden dann die Karten für das Spiel vorbereitet.

Nur diese Kartenanzahl wird gespielt, die anderen kommen wieder in die Spielverpackung. Der Spieler zieht eine Fragekarte und liest diese vor.

Dabei werden immer drei Antwortmöglichkeiten vorgegeben. Die anderen Spieler tippen mit ihren Karten 1,2, oder 3, welche Antwort richtig ist. Wer die Frage richtig getippt hat, kann ein Feld auf dem Spielplan weiter ziehen. Die anderen, auch der vorlesende, verbleiben auf dem Spielfeld.

Wer zum Schluss am weitesten steht, hat das Spiel gewonnen.

Fazit

Schotts Sammelsurium ist ein normales durchschnittliches Quizspiel. Die Zielgruppe sind Spieler, die neue und witzige Quizspiele suchen. Trotzdem macht das Spiel viel Spaß und kann eher in den Bereich witzige Partyspiele untergebracht werden.

Aufgrund der schweren Fragen, ist das Spiel erst ab 12 Jahre.

  • Verlag: Kosmos

Auch Interessant

Über Die Redaktion 9431 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.