Die passenden Spiele für Schulstart und Schultüte

Bild Amigo

Spielen und ganz nebenher etwas lernen, ohne dass man es so richtig merkt?

AMIGO hat gleich mehrere Kinder- und Kartenspiele im Programm, die Spielen und Lernen mit einfachen Mitteln verbinden, ohne dass der Spaß zu kurz kommt.

Die Entwicklung elementarer Fertigkeiten, wie z.B. Lesen, Rechts-Links-Orientierung, Konzentration, Zuordnung von Zahlen oder erstes Rechnen stellen Kinder vor eine große Herausforderung. Gerade Spielen ist für die Förderung aller wichtigen Kompetenzbereiche der kindlichen Entwicklung von wesentlicher Bedeutung.

Für einen spielend leichten Schulstart sorgt das Richtungswechsel-Spiel Rinks & Lechts, bei dem ABC-Schützen mit Hilfe von freundlichen Polizisten lernen, wo sich links und rechts befinden; ein Muss für den sicheren Schulweg.

6 nimmt! Junior hilft spielerisch dabei, Gegenstände zuzuordnen und gleichzeitig zusammenzurechnen. Hier gilt es, Tiere auf dem Bauernhof gleichmäßig in verschiedene Ställe zu verteilen. Sobald in einem Stall sechs gleiche Tiere landen, bekommt der Spieler die Tierkarten als Gewinn.

Bild Amigo

Bei Biberbande versuchen die Spieler Karten mit möglichst niedrigen Werten zu sammeln.

Das Problem: Man kennt nur zwei seiner vier Karten und läuft jederzeit Gefahr, von seinen Mitspielern Karten mit hohen Werten verdeckt zugeschoben zu bekommen.

Hier sind ein gutes Gedächtnis und erstes Rechnen gefragt.

Bild Amigo

Sämtliche Spiele sind für einen UVP von 7,99 € im Handel erhältlich und passen aufgrund ihres kompakten Formats sogar direkt in die Schultüte.

Auch Interessant

Über Die Redaktion 9689 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.