Monster Energy Supercross (MES) 2

Bild Milestone

Diese Art von Rennen hat eine Vielzahl von Anhängern und findet ausschließlich in Hallen statt, so auch in Deutschland. Motorcross Rennen wird dagegen nur im Gelände durchgeführt.

Und Supercross ist hierbei nur auf Show aus. MES versucht dieses im Spiel einzufangen. Und in dem Fall wird im Spiel jeder Fehler gnadenlos bestraft.

Das reicht schon aus, wenn man die Sprünge nicht akkurat durchführt. Der Spielablauf wurde komplett neu erstellt, um noch akkurater und realistischer zu sein.

Die neue Advanced Inertial Response erlaubt eine bessere Steuerung während der Sprünge, wodurch Scrubs und Whips frei ausgeführt werden können.

Durch die Real Terrain Collision-Technologie ist der Boden diesmal viel detaillierter und natürlicher, was sich auf das Verhalten der Bikes in den verschiedenen Teilen der Strecke auswirkt.

Um das Spiel für neue Spieler zugänglicher zu machen, hilft die neue Dynamic Flow Aid bei Sprüngen und Landungen, die ideale Linie zu treffen.

Ist man nicht auf der idealen Linie, wird man dabei gnadenlos aus dem Fahrersitz gehoben. Und der KI nutzt gnadenlos diese Fehler aus, aber auch diese sind nicht frei von Fehlern.

Deshalb sollte man als ungeübter Spieler erst einmal mit der Einführung beginnen, bevor man sich an das erste eigene Rennen wagt oder gar in die Meisterschaft einsteigt.

Bild Milestone

Deshalb ist am Anfang ein Automatikgetriebe gefragt, so dass man sich nicht auf das Schalten konzentriert, sondern auf das Fahren. Die Einstellungsmöglichkeiten der 240er und 450er Maschinen sind sehr vielfältig.

Auch den Fahrer kann man individuell gestalten.

Einen eigenen Stil erschaffen
Die Möglichkeiten zur Individualisierung erreichen in Monster Energy Supercross – The Official Videogame 2 ein neues Niveau.

Spieler können ihren Fahrer mit über 3.000 individualisierbaren Gegenständen und Optionen gestalten – von seinem Äußeren bis hin zu einer langen Liste mit Kleidungsstücken, die während der Rennen getragen werden können.

Für die Strecke gibt es zudem über 300 mechanische Teile, damit das Bike stets das richtige Feeling rüberbringt. Wer es sich verdient hat, kann seinen Erfolg zudem mit seinen bevorzugten Bildern feiern, die während des Spiels freigeschaltet werden.

Bild Milestone

Fazit

Das Spiel als solches ist eine Ansammlung von Meisterschaftsläufen und wird nur durch eine Siegerehrung gekrönt.

Das Spiel wird dabei nur in Englisch kommentiert und es gibt auch keinen deutschen Untertitel. Auch sind die Ladezeiten nicht mehr zeitgemäß.

Was positiv hervorzuheben ist, sind die vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten, denn man kann wirklich an jeder Schraube drehen. Das Spiel ist daher erst für Kinder ab 10 Jahren geeignet, die die Vielzahl an Möglichkeiten dann auch ausnutzen können.

Das Spiel selber ist von der Qualität im Mittelfeld anzusiedeln.

Es gibt bei weitem bessere Rennsimulationen.

  • PlayStation®4, Xbox One, Windows PC®/STEAM und Nintendo Switch™.
  • Hersteller Milestone

Auch Interessant

Über Die Redaktion 9689 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.