Trollfjord von Zoch

Bild Zoch

Der alte Berggeist ist mürrisch. Seine legendären Felsenfestungen sind voller Geröll. Doch ein paar beherzte Schläge mit dem Trollhammer genügen – schon purzelt das Gestein.

Und weil’s zur Belohnung reichlich Schätze gibt, lässt sich so mancher Troll dort blicken, wo andere schon den Hammer schwingen, um mit vereinten Kräften noch mehr Schätze einzusacken.

Durch clevere Entscheidungen am modularen Brettrand werden Trolle in die verschiedenen Regionen des Trollfjords bewegt. Die Spieler schlagen mit dem Trollhammer wertvolle Diamanten aus dem Turm, sowohl im Team als auch alleine. Aber poltern zu viele Steine heraus, wird der Berggeist sauer und die Mühen waren umsonst.

Trollfjord von Zoch verbindet Strategie, Geschick, Kooperation und Wettbewerb zu einer raffinierten Brettspielkomposition, bei der das Glück dem tüchtigen Troll zu Hilfe eilt. Das Familienspiel ist für zwei bis vier Spieler ab zehn Jahren geeignet.

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 14021 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 20 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.