BIPA und BADALA machen Umweltschutz zum Kinderspiel

Bild BADALA

Versandkartons von BIPA werden mit umweltfreundlichen Stickern von BADALA zum nachhaltigen Spielzeug.

Alleine in der Bundeshauptstadt Wien fallen jährlich rund 120.000 Tonnen Altpapier an. Einen immer größeren Teil davon machen Verpackungen wie Kartonschachteln aus – nicht zuletzt dank des nach wie vor stark wachsenden Internet-Versandhandels. Aus diesem Grund hat man sich bei Österreichs führender Drogerie-Kette BIPA dazu entschlossen, seinen Online-Shop ab sofort um ein revolutionäres Produkt aus Wien zu erweitern, welches Nachhaltigkeit und Spaß für Kinder verbindet:

Umweltfreundliche Sticker von BADALA (Panjabi-Wort für „verwandeln“) transformieren vormals für den Müll bestimmte Schachteln im Handumdrehen in pädagogisch wertvolles Spielzeug – etwa in ein tolles Katzenhaus für Stubentiger oder in ein TV-Gerät im Retro-Look, in dem im wahrsten Sinne des Wortes stets das spannendste, weil selbst ausgedachte, Kinderprogramm läuft.

Für die Idee zum sogenannten „Box Recycling by BADALA“ sowie das Design der beiden Sticker-Serien für BIPA zeichnet Barbara Höller, Mutter von zwei Kindern, verantwortlich. Bereits seit dem Jahr 2017 hat sie sich der Idee verschrieben, Kartons mit Aufklebern ein zweites Leben einzuhauchen und damit die Kreativität der Jüngsten zu fördern sowie gleichzeitig die Ressourcen zu schonen.

Durch das Start-Up Ticket, einer Initiative für Gründerinnen und Gründer von REWE Group Österreich, Erste Bank und Sparkassen sowie Heinrich Prokops Investitionsgesellschaft Clever Clover, kam es zum ersten Kontakt mit dem Drogeriefachhändler und zur nunmehrigen Kooperation zwischen BIPA und BADALA. Nur einer von vielen weiteren, wie Barbara Höller hofft:

„Ich freue mich außerordentlich über die Zusammenarbeit mit BIPA und bin optimistisch, dass sich in Zukunft auch andere Unternehmen dazu entschließen, mit „Box Recycling by BADALA“ ein Zeichen für mehr Nachhaltigkeit zu setzen. Unsere Aufkleber werden selbstverständlich aus komplett vinylfreiem Papier hergestellt, das aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammt.

Bild BADALA

Mein ganz besonderer Dank gilt dem Team von Clever Clover rund um Marloes Voermans und Heinrich Prokop, das mich bei der Verwirklichung dieses Projekts wirklich hervorragend unterstützt hat!“

Auch Interessant

Über Wilfried Just 9026 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken.