Go, Doggy, Go!

Bild Piatnik

Nein, hier hat sich keiner verschrieben, es geht halt in diesem Spiel um keinen Trabi, obwohl in Trabis in der Hutablage ein Spieldackel stand. Hier wird ein Hunderennen gestartet.

Dazu treten die Dackel zum Wettkampf an. Dabei gewinnt der Dackel, der als erstes über die Ziellinie läuft. Aber ganz so einfach ist dieses Wettrennen natürlich nicht zu gewinnen:

Die zahlreichen Felder mit bunten Pfotenabdrücken können nämlich hilfreich sein oder sich als Nachteil erweisen… Die Hunde haben was Besonderes an sich, sie wachsen unter bestimmten Umständen. So wird aus einem Dackel ein Basset.

Aber je länger der Hund ist, um so schwerer ist es, ins Ziel zu gelangen. Denn man muss mit den Hinterpfoten durchs Ziel gelangen, erst dann hat man gewonnen.

Mit Spannung verfolgen Herrchen oder Frauchen deshalb, ob ein Dackel mit seinen Vorderfüßen auf einem Feld mit Pfoten landet.

Passt die Farbe der Abdrücke zur Fellfarbe eines anderen Dackels, muss dessen Besitzer seinen Hund mit einem Bauchteil verlängern.

Gehören die Pfotenabdrücke dagegen zur eigenen Fellfarbe, dann darf ein Bauchteil entfernt werden und die Chancen steigen, zuerst komplett die Ziellinie zu überschreiten.

Fazit

Das Spiel ist schnell wieder beendet, denn die 15 Minuten vergehen wie im Fluge. Nur entwickelt sich der Spielspaß erst mit drei Spielern heraus. Es ist ein Brettspiel für Kinder zwischen 4 bis 6 Jahren.

Man hätte das Wettrennen auch noch etwas ausbauen können, ohne dass dabei die Kinder überfordert werden.

Dabei hätte man auch Hindernisse einbauen können, wie zum Beispiel ein Fressnapf, wo die Hunde erstmal stoppen. Ansonsten ein nettes Kinderspiel, welches leider nicht alle Reserven ausnutzt.

Der so genannte Wiederspielwert sinkt daher schnell. Die Spielfiguren und auch das Spielfeld wurden optisch gut gestaltet.

  • Spieldauer:15
  • Alter: ab 4
  • Spieldauer: sehr kurz (~15 min)
  • Spieleranzahl: 2 bis 4
  • Verlag: Piatnik

Auch Interessant

Über Die Redaktion 10180 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.