Eine Bestie, viele Jäger!

Bild Verlag

Der noch junge Verlag Studio Midhall hat mit Beast ein Projekt in die Spieleschmiede gebracht, das im Vorlauf bereits Wellen in der Spieleszene geschlagen hat.

Die Menschen haben sich mit ihren Siedlungen so weit ausgebreitet, dass die Natur sich nun mit einer gefährlichen Kreatur zur Wehr setzt. Die Menschen wiederum wollen sich dieser Bedrohung entledigen und beauftragen eine Jagdgruppe mit der Aufgabe die Bestie zu jagen und sie zu töten, bevor ihr noch mehr Menschen zum Opfer fallen.

Bei Beast schlüpft eine Person in die Rolle eines namensgebenden Beasts, während die anderen sich gemeinsam auf die Jagd begeben. Mit verdeckten Bewegungen versucht die Kreatur, die Jäger immer wieder auf die falsche Fährte zu locken und ihnen so fernzubleiben. Diese setzen wiederum ihre unterschiedlichen Fähigkeiten und ihren Spürsinn ein, um die Kreatur nach und nach einzukesseln und dann zu beseitigen.

Wenn man das Biest nicht umhaut, wird es stärker!

Doch auch die Beasts, bei denen man zu Spielbeginn zwischen sechs verschiedenen auswählen kann, haben unterschiedliche Fähigkeiten, die sie im Laufe einer Partie auch weiter ausbauen können.

Bild Verlag

Wer sich für Beast interessiert, kann das Projekt von Studio Midhall noch bis zum 23.02.2022 in der Spieleschmiede unterstützen und sich dabei auch gleich ein eigenes Exemplar sichern.

Link zum Projekt:
https://www.Spiele-Offensive.de/Spieleschmiede/Beast

Auch Interessant

Über Die Redaktion 10683 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.