Lass dieses Buch verschwinden

Bild Moses

Der ungewöhnliche Buchtitel „Lass dieses Buch verschwinden“ ist in diesem Fall tatsächlich wörtlich und im absolut positiven Sinne zu verstehen, denn dieses Buch stellt nicht nur jede Menge nachhaltige Ideen vor, es baut sich dabei auch noch sozusagen selbst ab: Sämtliche Seiten, sogar Cover und Buchrücken werden nach und nach bei den im Buch vorgestellten umweltfreundlichen Ideen und Projekten eingesetzt.

So wird zum Beispiel auf einer Seite erklärt, wie man ein Wurmglas macht und was es damit auf sich hat. Und die gleiche Seite wird dann herausgetrennt und als Einleger für eben dieses Glas verwendet, damit die Würmer es schön dunkel haben.

Von Plastik-Checklisten über Tipps zum Wassersparen bis hin zu Samenpflanzenschalen – jeder Schnipsel ist wiederverwendbar oder recycelbar und jede Seite verwandelt sich in ein Projekt, das die Welt ein bisschen besser macht.

Selbstverständlich ist das Buch komplett aus nachhaltigen Materialien produziert und mit pflanzlichen Farben gedruckt. Alle Projekte sind sofort umsetzbar, man braucht kaum Zusatzmaterial, sogar der Klebstoff wird selber hergestellt.

Am Ende ist tatsächlich das ganze Buch verschwunden – aber übrig bleiben ganz viele Anregungen, Ideen und Projekte, die nachhaltig etwas verändern können.

Einige weitere Beispiele aus dem Inhalt:

  • Bau ein Insektenhotel und schütze die Mini-Recycler
  • Bastle eine plastikfreie Geschenkverpackung
  • Bastle eine Samentasche
  • Wie baue ich einen Futterzapfen
  • Stelle dein eigenes Samenpapier her

Verlag Moses

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 14021 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 20 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.