Puzzeln und Knobeln mit dem richtigen Dreh

Bild Ravensburger

Jetzt wird es knifflig: Einfach nur puzzeln kann jeder, Ravensburger bringt Puzzle- und Knobel-Fans ab 14 Jahren jetzt mit seiner neuen Trilogie Exit – the Circle in „Paris“, „London“ und „Rom“ in einen verzwickten Rate-Rausch. Besonderes Spielelement in dieser neuen Puzzle-Generation: eine vierteilige Drehscheibe in der Mitte des Bildmotivs. Sie ist das zentrale Element, um die versteckten Rätsel im Puzzle vollständig zu lösen.

Die Trilogie Exit – the Circle nimmt die Puzzle-Spielerinnen und -Spieler mit auf eine mystische Städtereise durch Europa: Es geht nach Paris, London und Rom. Der große Rate-Puzzle-Spielespaß beginnt zunächst mit der Lektüre einer spannenden Geschichte, die in eine mysteriöse Welt entführt.

In der Ausgabe „Paris“ beispielsweise tauchen die Fantasy-Reisenden in eine surreale, in Blau-Türkis getünchte Naturlandschaft mit einsamen Berggipfeln und einem gewundenen Bach ein. Die Landschaft umrandet eine alte, verlassene Kathedrale. Vorne im Kirchenschiff, auf einer Säule, sitzt ein gewaltiges Fabelwesen. Es ist ein Greif – halb Löwe, halb Adler. Was hat das zu bedeuten? Und ist die kleine Schnecke im Bild etwa ein wichtiger Hinweis zur Lösung des Rätsels?

Dann geht es los: 919 Puzzleteile müssen an ihren richtigen Platz. Entscheidendes neues Spielelement bei Exit – the Circle ist die aus vier Kreisen bestehende Drehscheibe im Zentrum des Puzzles. In die richtige Konstellation und Position gedreht, hilft sie dabei, die im Puzzlemotiv versteckten Rätsel und vor allem die mysteriösen Lösungsteile zu finden.

Auf den ersten Blick sind sie nicht zu erkennen. Nur mithilfe der Drehscheibe, die aus Symbolen, Ziffern, Buchstaben und Farben besteht und in die Mitte des Puzzlebildes platziert wird, gelingt es, die Lösungspuzzleteile zu enttarnen. Doch wie muss die Drehscheibe richtig eingestellt werden? Wie lauten die Koordinaten? Fragen über Fragen, die nur clevere Ratefüchse beantworten können.

Jedes der Exit – the Circle Puzzles ist in sich geschlossen und kann unabhängig voneinander gespielt werden. Wer alle drei detailverliebten Städte-Motive nacheinander fertig puzzelt, kann sich am Ende noch über ein Zusatzrätsel, das zur Gesamtlösung der Trilogie führt, freuen

In der neuen EXIT-Puzzle-Generation The Circle kommt es also nicht nur darauf an, das richtige Puzzleteil zu finden. Hier heißt es auch, genau zu lesen und messerscharf zu kombinieren. Denn Geduld, Konzentration und jede Menge Fingerspitzengefühl sind gefragt. Ein großartiger Spaß alleine, aber auch mit Freunden und Familie. Was der eine nicht findet, löst vielleicht der andere. Im Teamwork kann die Exit-Mission im Wohnzimmer beginnen.

Die drei Motive Ravensburger Exit – the Circle Paris, London und Rom sind ab September 2022 zum Preis von je 18,99 Euro (UVP) im Handel und online erhältlich.

 

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 14017 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 20 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.