Zingo!

Bild Ravensburger

Zingo ist ein lustiges und spannendes Spiel, das speziell für Kinder entwickelt wurde. Es ist ein Spiel, das Konzentration, Schnelligkeit und Reaktionsfähigkeit fördert.

Die verschiedenen Begriffe auf den Kärtchen sind kindgerecht gestaltet, sodass die Kleinen sie leicht erkennen und aussprechen können. Beispiele für diese Begriffe könnten Tiere, Farben, Formen oder Gegenstände sein.

Das Bedienen der Zingo-Maschine ist für die Kinder ein besonderes Highlight. Sie können es kaum erwarten, die Maschine zu betätigen und darauf zu warten, dass die Kärtchen erscheinen.

Es ist für sie wie Magie, wenn die Kärtchen plötzlich auf der Auslage erscheinen.

Sobald die Kärtchen erschienen sind, geht es darum, möglichst schnell zu reagieren. Die Kinder müssen den passenden Begriff finden und ihn laut rufen, bevor ihre Mitspieler es tun. Nur wer schnell genug ist, darf das Kärtchen seiner Legetafel zuordnen.

Bild Ravensburger

Das Ziel des Spiels ist es, als Erster alle Plätze auf der Legetafel zu belegen. Es erfordert sowohl Glück als auch strategisches Denken, um die richtigen Begriffe zu finden und sie auf der eigenen Legetafel abzulegen. Derjenige, der zuerst alle Plätze belegt, ist der Gewinner.

Gemeinsam mit den Eltern wird das Spiel vorbereitet. Die Karten werden gemischt und in die Maschine eingesetzt, so dass in jeder Seite der Maschine die gleiche Anzahl der Plättchen liegen. Zum Schluss wird die Abdeckung wieder befestigt. Jeder Spieler bekommt dann seine eigene Legetafel, die beidseitig bedruckt ist.

Dabei müssen die Spieler sich entscheiden, mit welcher Seite sie spielen. Die grüne Seite ist für die kleineren Kinder. Wenn man das erste Mal Zingo spielt, sollte man den Kindern zeigen, wie die Maschine sich bewegt, denn wenn sie sehen, wie es funktioniert, wollen diese auch die Maschine bedienen.

Man schiebt diese vor und zurück und wie von magischer Hand erscheinen zwei Kärtchen in der Auslage. Sieht ein Spieler ein Kärtchen, das zu einem der Bilder auf seiner Legetafel passt, ruft er schnellstmöglich, was er auf dem Kärtchen sieht. Dann darf er sich das Kärtchen nehmen und es auf dem entsprechenden Bild auf seiner Legetafel ablegen.

Fazit

Zingo ist ein unterhaltsames Spiel, das Kinder stundenlang begeistern kann. Es fördert ihre kognitiven Fähigkeiten, ihre Sprachentwicklung sowie ihre Feinmotorik.

Gleichzeitig ist es jedoch einfach genug, dass sie das Spiel ohne Hilfe spielen können. Es ist also ein ideales Spiel für Kinder, das sowohl Spaß macht als auch ihre Entwicklung unterstützt.

Vor allem passt das Spiel in jede Tasche, so dass, wenn man Oma oder Opa besucht, man es einfach mitnehmen kann.

  • Verlag: ThinkFun / Ravensburger
  • Genre: Aktionsspiel
  • Anzahl der Spieler: 2 – 6
  • Alter: ab 4
  • Spieljahrgang: 2023
Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13921 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 20 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.