Stray Fawn sticht in See

Bild Stray Fawn

Stray Fawn, das Indie-Studio hinter dem Spiel The Wandering Village, sichert sich das dritte Spiel für ihr Publishing-Label. Flotsam ist ein Survival-Spiel auf einer schwimmenden Müllstadt.

Sammle wertvollen Abfall von der Meeresoberfläche und erweitere damit deine Stadt, während du versuchst, in dieser farbenfrohen, postapokalyptischen Welt zu überleben. Die mit Spannung erwartete Version 1.0 von Flotsam wird im Sommer 2024 erscheinen.

Stray Fawn ist im März 2023 mit der Ankündigung des ersten Titels in ihrem Lineup, dem mittelalterlichen Aufbauspiel Earth of Oryn, in die Indie-Publishing-Szene eingestiegen.

Im Juni 2023 folgte Airborne Empire, ein Aufbauspiel auf einer fliegenden Stadt. Beide Spiele wurden jeweils rund 50’000 Mal auf die Steam-Wunschliste gesetzt und werden voraussichtlich noch in diesem Jahr erscheinen. Mit Flotsam, das vom preisgekrönten belgischen Studio Pajama Llama entwickelt wird, verstärkt Stray Fawn ihr Engagement zu Aufbauspielen noch weiter.

Flotsam wurde im September 2019 im Early Access veröffentlicht und seitdem, dank des wertvollen Feedbacks der Spieler, kontinuierlich verbessert und erweitert.

Stray Fawn wird Pajama Llama bei der Veröffentlichung des lang erwarteten 1.0 Updates im Sommer unterstützen. Dieses Update wird dem Spiel Controller Support, neue Inhalte, ein verbessertes Tutorial sowie ein lang erwartetes Ende zur Kampagne hinzufügen.

Flotsam ist ein farbenfroher und entspannender Survival-Städtebausimulator in einer überfluteten Welt. Kümmere dich um deine Drifter, baue eine schwimmende Stadt und segle mit ihr über einen verschmutzten Ozean. Suche nach Abfall und recycle ihn, um wackelige Werkstätten und Entsalzungsanlagen zu bauen, damit deine Drifter Zugang zu Trinkwasser und ein Dach über dem Kopf haben. Kümmere dich um deine Drifter, damit sie glücklich und gesund bleiben.

Flotsam erschafft eine sich ständig verändernde Welt voll mit verschiedenen Biomen und Sehenswürdigkeiten. Navigiere durch die dynamischen Umgebungen, indem du fossile Brennstoffe oder erneuerbare Energien nutzt.

Finde eine Balance zwischen Größe und Gewicht deiner Stadt, um sie durch versunkene Viadukte, mysteriöse Ruinen und verseuchte Wälder zu manövrieren. Rekrutiere gestrandete Flüchtlinge, Spezialisten und sogar Seemöwen, um in dieser Wohlfühl-Apokalypse zu gedeihen!

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13917 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 20 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.