City Bus Manager – Nächster Halt: Full Release

Bild Aerosoft

Der City Bus Manager von Publisher Aerosoft und Entwickler PeDePe hat den Early Access nach eineinhalb Jahren verlassen und ist ab sofort als Full Release für PC zum Preis von 27,99€ erhältlich. Mit 90% positiven Steam-Rezensionen von über 1.300 Spielern blickt das Team auf einen erfolgreichen Early Access zurück.

In der Bus-Simulation errichten Spieler ihren eigenen Betriebshof mit Stellplätzen, Garagen, Lagerhallen, Wartungsstationen und Waschanlagen, sowie Service-Center für den Ticketverkauf.

Aber nicht nur um die Fahrgäste und Kunden muss sich gekümmert werden, sondern auch um das Personal: Mit Büros, Toiletten und einer Küche.

Von ihrem Betriebshof aus erstellen Spieler Buslinien, die Sehenswürdigkeiten verbinden und die Fahrgäste an ihr Ziel bringen. Dank OpenStreetMap haben Spieler die freie Wahl, ob sie ihren Heimatort zumindest virtuell mit einem besseren Busfahrplan ausstatten, oder einen Ort am anderen Ende der Welt, oder ob sie eine berühmte Metropole bespielen.

Die Map besteht aus realen Kartendaten, Bushaltestellen und Sehenswürdigkeiten.

Neben der Verwaltung ihrer Buslinien kaufen Spieler auch neue Busse, stellen Mitarbeiter ein, pflegen ihre Busse in der Werkstatt oder der Waschanlage und stellen sicher, dass sie den Ansprüchen der Kunden gerecht werden.

Die Management-Funktionen sind vielseitig und realitätsnah, und wurden bereits während des Early Access mit mehreren großen Content-Updates, zahllosen Bugfixes und dem DLC „E-Bus & Green Energy“ erweitert.

Die Full Release Version ergänzt nun den Szenario-Spielmodus, Fahrkartenkontrolleure sowie neue Statistiken zur Analyse der Wirtschaftlichkeit des Unternehmens für die Spieler.

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 14021 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 20 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.