KrazyWordz– Familienedition

Bild Ravensburger

KrazyWordz ist ein verrücktes WortERfindungsspiel, in dem es darum geht, Wörter zu erfinden, die es in Wirklichkeit gar nicht gibt und somit auch nicht im Duden zu finden sind und die von den Mitspielern erraten werden müssen.

Das klingt nach mega witzigem Spielspaß!

Spielverlauf

Jeder Spieler erhält Tippkarten und sein Tableau. Die Zahlenkarten werden in der Mitte ausgelegt. Die Aufgabenkarten und die Buchstabenplättchen liegen verdeckt in der Tischmitte bereit. Daneben werden die Punkte-Chips platziert.

Das Spiel verläuft über 6 Runden. Alle Spieler erhalten jeweils verdeckt eine Aufgabenkarte. Dann nimmt sich jeder 9 Buchstaben (6 Konsonanten und 3 Vokale). Mit diesen Buchstaben muss nun ein Wort gebildet werden, das es gar nicht gibt, aber doch so gut wie möglich zur Aufgabe passen sollte.

Jeder Spieler gibt wieder verdeckt seine Aufgabenkarte an den Startspieler zurück, dieser zieht zusätzlich noch eine weitere Aufgabenkarte, mischt diese und legt sie dann offen auf die Zahlenkarten in der Tischmitte.

Erst jetzt können alle Spieler jede einzelne Aufgabe lesen. Die Tippkarte, die die Zahl zeigt, neben der die eigene Aufgabenkarte liegt, wird unter das eigene Tableau geschoben.

Sobald man eine Vermutung hat, welches Wort zu welcher Aufgabe passt, legt man die entsprechende Tippkarte verdeckt vor dem Tableau des jeweiligen Spielers ab.

Jetzt erfolgt die Auswertung. Der Startspieler beginnt, er liest sein Wort vor, dann deckt er die Tippkarten vor seinem Tableau auf und als Letztes seine eigene unter dem Tableau liegend. Anschließend werden Siegpunkte vergeben.

Bild Ravensburger
Bild Ravensburger

Der Worterfinder erhält für jeden richtigen Tipp seiner Mitspieler 1 Punkt. Jeder Mitspieler, der das Wort erraten hat, erhält ebenfalls 1 Punkt. So geht die Auswertung reihum, bis jeder Spieler seine Auswertung vorgenommen hat.

Nach 6 Runden endet das Spiel. Wer die meisten Punkte besitzt, ist Sieger.

Fazit

In KrazyWordz geht es um Kreativität, Fantasie und Spaß. Es ist überaus lustig und witzig. Vor allem ist es für jeden geeignet, denn neue Wörter sich zurechtzuspinnen, müsste jedem liegen und Spaß machen. Wir Tester hatten jedenfalls jede Menge Spaß! Manche Wortschöpfungen waren so ulkig und komisch, dass sie weit nach dem Spiel noch immer in Erinnerung geblieben sind und einen zum Schmunzeln bringen.

Gut ist auch, dass dem Spiel 10 Blankokarten beiliegen, die man mit eigenen Aufgaben zusätzlich beschriften kann.

Sollte mit älteren Personen gespielt werden, kann zudem noch die nicht ganz jugendfreie Version (lila Verpackung) mit herangezogen werden.

Beides kann zusammen gespielt werden. In der Anleitung ist bereits eine Erklärung dazu zu finden. Dann könnten sogar 14 Personen miteinander spielen.

  • Spieler: 3-7
  • Alter: ab 10 Jahren
  • Verlag: fishtank
  • Vertrieb: Ravensburger

Auch Interessant

News

Spiele auf Reisen

Juli 15, 2016 Wilfried Just 0
Pünktlich zur Ferienzeit startet AMIGO mit einem großen Reise-Gewinnspiel: In Kooperation mit dem Autokindersitz-Hersteller Diono [...]
Silke Stegemann
Über Silke Stegemann 123 Artikel
Schreibt und testet für das Kinderspielmagazin. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen