Carrera FIRST Mickey Roadster Racers

Bild Autor

Als Kind wollte ich immer eine Carrera Bahn, leider war diese schlichtweg zu teuer und meine Eltern hatten Angst, dass diese eh nicht lange halten würde. Hier kommt für unsere Kleinen eine Alternative – die „Carrera FIRST“.

Als Kind wollte ich immer eine Carrera Bahn, leider war diese schlichtweg zu teuer und meine Eltern hatten Angst, dass diese eh nicht lange halten würde.

Hier kommt für unsere Kleinen eine Alternative – die „Carrera FIRST“.Wer kennt sie nicht, die guten alten (und neuen) Carrera Bahnen mit ihren Action geladenen Kurven, Speed-Strecken und ihrem hohen Spiel- und Spaßfaktor. Hier hat sich Carrera ein neues Marktsegment eröffnet.

Eine Rennbahn ganz ausgerichtet auf die Bedürfnisse unserer Kleinsten ab 3 Jahren.Diese Rennbahn glänzt durch sein einfaches Stecksystem für einen schnellen Auf- und Abbau. Damit der Spielspaß auch unterwegs nicht enden muss, ist diese Bahn mit Batterien ausgestattet.

Die ergonomisch geformten Handregler sind speziell für die kleinen Kinderhände entwickelt. Die Schienen und Fahrzeuge sind im Maßstab 1:50 und die Streckenlänge beträgt ca. 2,4 m in einer 8er-Schleife. Mit den Aufbaumaßen von ca. 100 x 50 cm passt sie überall hin.

Bild Autor

Bei der Rennstrecke Carrera First, mit den blauen Schienen, handelt es sich um ein Lizenzprodukt. Je nach Ausführung, ob beispielsweise Mickey Roadster Racers, Mario Kart oder Cars (Pixar, Disney, Nintendo …)  sind die Fahrzeuge und ihre Fahrer farblich abgestimmt.

Auf den ersten Blick ein wirklich sehr schönes Spielzeug für unsere Kleinsten.Doch bei genauerem Hinsehen müssen wir leider ein paar Mängel feststellen:- die Schleifer und Reifen unter den Fahrzeugen nutzen sich sehr schnell ab,- die einzelnen Streckenteile lösen sich bei normaler Benutzung voneinander und- es gibt bei den Handreglern nur Vollgas oder Aus.

Bild Autor

Ein Teil der Rennstrecken-Deko-Elemente ist zum Ausschneiden auf der Umverpackung aufgedruckt. Diese Variante ist zwar sehr umweltfreundlich gedacht, doch damit ist ein Transport oder ein Verstauen zur Mitnahme nicht mehr möglich.Die benötigten 4 Batterien vom Typ C sind ebenfalls nicht im Lieferumfang enthalten und ein Anschluss über ein Netzteil ist nicht vorgesehen.

Fazit

Mit einem Preis von ca. 30,00 € ist die Carrera First Rennbahn als Einstiegsmodell völlig in Ordnung.

Leider ist sie mit Folgemodellen nicht kompatibel. Die Fahrzeuge können auch bei Vollgas nicht entgleisen, was zwar das Material schont, jedoch keinerlei sportlichen Ehrgeiz weckt.

Bei unserem Test war das Fahrzeug der Ente Donald fast doppelt so schnell wie das Fahrzeug von Mickey-Maus.

Die letzten Artikel

Auch interessant

Mehr von Kinderspielmagazin

MirkoSchmidt
Über MirkoSchmidt 70 Artikel

Schreibt und testet für das Kinderspielmagazin.

Bild wurde von Juli gezeichnet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*