Mein erstes Krabbelkäfer Spiel

Bild Moses

Oh, die Krabbelkäffer sind auf und davon und haben sich überall versteckt. Jetzt müssen die Kinder die Krabbelkäfer wieder einsammeln.

Jeder Spieler bekommt seinen Garten. Die Blätter werden für alle erreichbar in der Mitte des Tisches verteilt. Anschließend werden die Krabbelkäfer gemischt und mit der Oberseite nach oben auf den Blättern abgelegt. Nun geht es ans Würfeln. A

uf dem einen Würfel wird angezeigt, welchen Krabbelkäfer man nehmen darf und der zweite von welchem Blatt.

Zeigt der einmal einen Schmetterling und auf dem Blatt liegt mehr als ein Schmetterling, darf der Spieler alle dieser Sorte auf seinem Garten ablegen. Anschließend wird das Blatt wieder mit Krabbelkäfern aufgefüllt.

Fazit

Wer als erster seinen Garten gefüllt hat, hat das Spiel gewonnen. Die Blätter sind Blätter, die man aus dem Garten her kennt und so lernen Kinder Blätter und Käfer kennen.

Krabbelkäfer ist ein witziges und unterhaltsames Kinderspiel. Die Würfel liegen schön in der Kinderhand.

  • Verlag Moses
  • Autoren: Inka und Markus Brand

Auch Interessant

Wilfried Just
Über Wilfried Just 7606 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.