Doppel X

Bild Schmidtspiele

Doppel X das war wohl nix trifft in diesem Fall nicht zu, denn dieses rasante Würfelspiel macht Spaß. Nachdem das Spielfeld in wenigen Minuten aufgebaut ist und jeder seinen Würfel erhalten hat, geht es los.

Diesmal alles im Stehen, denn entsprechend eines gewissen Abstandes zum Spielfeld werden die Würfel geworfen.

Dabei will man lukrative Felder erreichen, um entsprechende Punkte zu bekommen. Aber das Risiko wird höher, je besser das Feld ist.

So ist das 3 x Feld gleich an einem Abgrund und wenn da die Würfel reinrutschen, hat man gar nichts gewonnen. Oder noch viel besser, man kann die Würfel des Gegenspielers wegschießen.

Ist aber der eigene Würfel ins Loch gefallen, kann man mit seinem Würfel tippen, wie eventuell der Wurf des nächsten Spielers ausgehen wird und wenn man richtig liegt, gibt es noch Punkte dafür.

Ein schneller Party-Spaß, bei dem nicht so glückliche Geschicklichkeitsdompteure durchaus Geduld beweisen müssen, damit es nicht zu einem Ärgerspiel wird.

Bild Schmidtspiele

Es gilt, mit entsprechendem Abstand zum Spielfeld, Würfel auf möglichst lukrative Punktefelder zu werfen und/oder Würfel von Mitspielern dabei wegzuschubsen und das Ganze ohne dabei die eigenen Würfel in eines der Löcher plumpsen zu lassen.

Passiert dies doch, kann man den eigenen Würfel immerhin noch auf Tippfelder legen und so einschätzen, wie wohl der nächste Spieler abschneiden wird und auf diese Art punkten.

Bild Schmidtspiele

Besonders schick ist es aber, wenn der eigene Würfel auf einem wertvollen Punktefeld zum Liegen kommt und dort liegenbleibt, bis man wieder an der Reihe ist, denn dann gibt es so lange laufend Punkte.

Fazit

Ein einfaches Spiel mit leichtem Zugang, so kann man Doppel X kurz umschreiben. Natürlich benötigt man ein wenig Übung und Glück.

Aber das tut dem Spaß keinen Abbruch, schließlich gibt es immer noch die Wettalternative. Also erst den anderen wegschubsen und dann wetten, das macht richtig Spaß.

Das Spielmaterial besticht auch durch eine gute Qualität und man holt das Spiel garantiert mehrfach zum Spielen heraus.

  • Spieler: 3 – 8 Personen
  • Alter: ab 8 Jahren
  • Dauer: 20 – 30 Minuten
  • Verlag: Schmidt Spiele
  • Autoren: Knut Happel, Christian Fiore

Die letzten Artikel

Auch Interessant

Wilfried Just
Über Wilfried Just 4646 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen