Die Tavernen im Tiefen Thal

Bild Schmidtspiele

„Die Tavernen im Tiefen Thal“ von Schmidt Spiele® befinden sich  unter den Preisträgern des Deutschen Spielepreises 2019.

Wie gestern vom Friedhelm Merz Verlag bekannt gegeben, belegt das Spiel aus der Feder von Wolfgang Warsch dabei den 2. Platz.

Die offizielle Verleihung des Preises findet am 24. Oktober 2019 im Rahmen der SPIEL 2019 statt.

Wer ist der erfolgreichste Wirt im Ort? „Die Tavernen im Tiefen Thal“ von Schmidt Spiele®

Zwei bis vier Spieler schlüpfen beim neuen Würfel-Einsetz-undKartendeck-Ausbau-Spiel „Die Tavernen im Tiefen Thal“, aus der Feder von Wolfgang Warsch, in die Rolle eines Wirts.

Jede Runde markiert einen Abend, an dem die Spieler versuchen alle Wünsche ihrer Gäste bis zur Sperrstunde zu erfüllen.

Zu Beginn baut jeder Spieler seine eigene Basis-Taverne auf.

Diese füllt sich durch Kartenziehen mit verschiedenen Gästen und Mitarbeitern: Vom Stammgast bis zum Adligen, vom Tellerwäscher bis zur Kellnerin – nun kommt Leben in die Schenken.

Die Kellnerin geht zu den Gästen und diese geben ihre Bestellung auf. Die Spieler müssen würfeln und die Würfel clever auswählen, um sie im Anschluss strategisch zu setzen.

Sobald serviert wird, zeigt sich welcher Wirt besonders vorausschauend nicht nur die Gästewünsche erfüllt, sondern sich auch um Biernachschub, Personal und seine Ausstattung gekümmert hat. Nach acht Runden steht fest, wer den größten Geschäftssinn als Wirt beweist.

Bild Schmidtspiele

Der Spieler mit den meisten Siegpunkten betreibt die lukrativste Taverne in ganz Tiefenthal und geht als Sieger aus der Partie hervor.

Die Spieleneuheit „Die Tavernen im Tiefen Thal“ besteht aus einem Grundmodul, das um vier Module erweitert werden kann. Jedes Modul bietet Zusatzmöglichkeiten und macht das Spiel damit besonders abwechslungsreich.

Die letzten Artikel

Auch Interessant

Heimatkunde 2

Angelesen
Juli 10, 2018 Wilfried Just 0
Nachdem Mecklenburg-Vorpommern ihre Heimatkunde erhalten hatte, folgte 2009 Sachsen-Anhalt. Seit dem Frühjahr 2009 wurde im [...]
Wilfried Just
Über Wilfried Just 6886 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.