Die Knickerbocker-Bande am Handy

Bild Joppy-Verlag

Lilo, Axel, Poppi und Dominik sind in der Gegenwart angekommen. Kult-Autor Thomas Brezina modernisiert die Knickerbocker-Bande und lässt sie neue Fälle lösen.

„Viele der Kinder, die mit der Knickerbocker-Bande aufgewachsen sind, sind jetzt Eltern und wollen ihren eigenen Kindern die Lese-Abenteuer bieten, die sie selbst einmal hatten“, sagt er.

Nicht nur die Bande hat sich der aktuellen Lebenswelt von Kindern abgepasst, auch die Bücher tun das – etwa mit zeitgemäßen Illustrationen auf jeder Doppelseite.

Ein besonderes Highlight der Serie, die eingefleischte Brezina-Fans bereits heiß diskutieren: Das großformatige Buch „99 heiße Spuren“, in dem junge Leser mit Extras wie einer Code-Karte selbst Rätsel lösen können.

Neben drei Überarbeitungen gibt es auch einen ganz neuen Fall: „Die Nacht des T-Rex“. Der zum Buchverlag „edition a“ gehörende Joppy-Verlag – benannt nach Thomas Brezinas Jack Russell Terrier –, bringt zum Start insgesamt vier Knickerbocker-Jugendbücher.

http://www.joppy-verlag.at/

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13906 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 20 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.