ROMANCE OF THE THREE KINGDOMS XIV

Bild Kochmedia

KOEI TECMO Europe enthüllt die verschiedenen Diplomatiemöglichkeiten für das mit Spannung erwartete Strategiespiel Romance of The Three Kingdoms XIV (RTK14).  Die Rückkehr der legendären Franchise wird am 28. Februar 2020 für das PlayStation®4-Computer-Entertainment-System gefeiert.

In RTK14 ist es wichtig, dass Sie von einer großen Anzahl von Kräften umzingelt werden und dass Sie die Beziehungen zu Verbündeten und der Opposition aktiv pflegen, um im Kampf erfolgreich zu sein.

Der „Goodwill“ mit einer anderen Armee kann durch Geschenke wie Gold, Vorräte oder Spezialgüter verbessert werden. Wenn der „Goodwill“ zunimmt, verbessern sich die Beziehungen mit der Möglichkeit, eine Allianz zu bilden.

Die Bildung einer Allianz verhindert, dass der Spieler seine neuen Partner angreift oder sein Territorium erobert. Gleichzeitig können sie ihre Versorgungslinien auf dem Weg durch das Territorium der Verbündeten aufrechterhalten.

Wenn sich die Verbindung zwischen den Kräften vertieft, können die Spieler ihren Verbündeten sogar auffordern, einen Gegner anzugreifen, um eine schlimme Situation zu verbessern. Wenn eine Allianz nicht funktioniert oder nicht mehr nützlich ist, kann sie annulliert werden, damit die Streitkräfte getrennt werden können.

Darüber hinaus können Spieler mithilfe von „Handlungen“ von Verbündeten-Einheiten profitieren. Im Laufe des Spiels wird dies zu einem Schlüssel, um eine feindliche Streitmacht zu schwächen.

Bild Kochmedia

RTK14 bietet den Spielern insgesamt fünf Arten von Handlungen: Hidden Poison, Estrange, Placation, Unattended Home und Dual Destruction – je nach Situation können unterschiedliche Strategien angewendet werden. Hidden Poison beeinträchtigt die Entwicklung und die öffentliche Ordnung der anvisierten Streitkräfte und kann dazu führen, dass Banditen anderer Stämme auftauchen.

Estrange senkt die Loyalität des Zieloffiziers durch falsche Gerüchte über seinen Herrscher. Die Placation zielt auf die Menschen in freien Gebieten oder Gebieten unter der Kontrolle anderer Kräfte ab, um die Kontrolle über den Gebietskern zu erlangen. Unattended Home stiftet einen Vizekönig oder Gouverneur an, seine derzeitige Streitmacht zu verlassen.

Schließlich verbreitet die Dual Destruction Gerüchte über eine Streitmacht auf dem Territorium einer anderen. Der Erfolg eines dieser Strategien kann sich massiv auf die gesamte Kampfsituation auswirken, wenngleich ein Misserfolg dazu führen kann, dass sich die Beziehungen zur betroffenen Streitmacht erheblich verschlechtern.

Eine engere Beziehung zu fremden Einheiten ist ebenfalls wichtig, da nur Einheiten, die keine Feinde sind, zur Kapitulation gezwungen werden können. Mit der Funktion „Fremd“ können Spieler die Rückgabe gefangener Offiziere sowie den Befehl „Befehlsübergabe“ anfordern. Sorgfältige Planung und Vorbereitung sind erforderlich, um sicherzustellen, dass eine Kapitulation erfolgreich ist.

KOEI TECMO Europe hat heute auch Episode 3 ihrer Developer Diary-Reihe veröffentlicht, um den Fans einen tieferen Einblick in die Entwicklung der renommierten Serie mit Produzent Echigoya-san zu bieten.

Tipp

Über den Autor

Wilfried Just

Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.