SnowRunner

Bild Astragon

SnowRunner, der von Fans sehnlich erwartete Nachfolger der aufsehenerregenden, millionenfach verkauften Offroad-Simulation MudRunner aus dem Hause Saber Interactive, wird am 28. April 2020 für PlayStation®4, Xbox One und PC (angebunden an den Epic Games Store) in den Handel kommen.

Zur Feier des Tages geben Saber Interactive, Focus Home Interactive und astragon Entertainment im heutigen Release-Date-Reveal-Trailer einen kleinen Einblick in die extrem herausfordernden Sandbox-Umgebungen, welche die Spieler schon bald in SnowRunner erwarten.

Ausgestattet mit neuer Grafikengine und einer verbesserten Physiksimulation versetzt SnowRunner den Spieler in die bis dato fortschrittlichste Geländesimulation der Spielereihe, in der ihn am Steuer PS-starker Vehikel die gefährlichen Weiten ungezähmter Wildnis erwarten.

Um diesem extremen, frei befahrbaren Gelände seinen ganz eigenen Stempel aufzudrücken, kann der virtuelle Trucker auf 40 Fahrzeuge bekannter Hersteller wie Western Star, Ford, Chevrolet und Freightliner zurückgreifen.

SnowRunner hält zudem mit seinen brandneuen Schnee-Umgebungen zahlreiche neue und im wahrsten Sinne des Wortes eiskalte Herausforderungen für Offroad-Fans bereit. Beim Erfüllen riskanter Aufträge und Missionen stellen sie sich nicht nur Schlamm und reißenden Flüssen, sondern müssen auch Schneewehen, Glatteis und zugefrorene Seen überwinden.

Um die Gefahren des extremen Geländes besser meistern zu können, stehen den Spielern unzählige Upgrades und Zubehörteile zum Erweitern und Individualisieren ihrer Fahrzeugflotte zur Verfügung. Ansaugschnorchel, Schneeketten, Stoßfänger, hohe Aufhängungen, Scheinwerfer und vieles mehr verschaffen ihnen dabei genau den richtigen Vorteil im Kampf gegen die Elemente.

Bei SnowRunner können sich Spieler zudem frei entscheiden, ob sie sich allein oder im synchronen Multiplayer-Koop-Modus an der Seite von bis zu drei weiteren Spielern ins Abenteuer stürzen wollen. PC-Besitzer werden sich außerdem über volle Modding-Unterstützung freuen, welche ihnen, dank von der Community geschaffenen Spielinhalten, ein nahezu unbegrenztes Offroaderlebnis ermöglichen wird. Auch auf den Konsolen ist die Einbindung von Mods zu einem späteren Zeitpunkt angedacht.

SnowRunner wird am 28. April 2020 für PC (angebunden an den Epic Games Store), PlayStation®4 und Xbox One in gleich zwei Versionen im Handel erhältlich sein: Neben der aus dem Basis-Spiel SnowRunner bestehenden Standard-Version, wird die Premium-Edition Spielern über automatische Updates Zugang zu nach und nach erscheinenden Zusatzinhalten wie neuen Fahrzeugen, Karten, Aktivitäten und weiteren Individualisierungsmöglichkeiten gewähren.

Weitere Informationen unter:

Website: https://www.astragon.de/

Auch Interessant

Wilfried Just
Über Wilfried Just 7631 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.