Bauboom für das „Das goldene Schaukelpferd“ ….

Bild Amigo

Die Expertenjury des Spielzeug-Awards „Das goldene Schaukelpferd“ hat sich festgelegt: Die Frühjahrsneuheit Bauboom von AMIGO hat es auf die Nominierungsliste in der Kategorie „Für die ganze Familie“ geschafft!

Zum mittlerweile fünfzehnten Mal werden auch in diesem Jahr 50 Neuheiten in die diesjährige Auswahlliste aufgenommen, die dem Magazin „familie&co“ mit Unterstützung des Deutschen Verbandes der Spielwarenindustrie (DVSI) als „besonders durchdacht, kindgerecht und innovativ erscheinen.“

Unter allen Nominierten ist auch das Kinderspiel Bauboom von AMIGO vertreten. Die Expertenjury der großen deutschen Familienzeitschrift beschreibt das Spiel folgendermaßen:

„Beim Bau des eigenen Ameisenhügels wird den fleißigen Mini-Baumeistern ordentlich nachgeeifert. Der individuelle Bauplan gibt vor, welche Bausteine dazu auf der Ameisenstraße gesammelt werden müssen. Verschiedene Varianten ermöglichen Spielspaß für Groß und Klein.“

Die Spielmaterialien von Bauboom bestehen aus hochwertigem, robustem Material und sind somit auch für kleinere Kinder bestens geeignet. Eine weitere Besonderheit: Durch individuell auswählbare Schwierigkeitsgrade können Kinder auf Augenhöhe mit ihren Eltern spielen.

Nun liegt es in der Hand der Leserinnen und Lesern: In den kommenden Monaten haben sie die Möglichkeit, ihren Favoriten auszuwählen, und bekommen darüber hinaus die Chance, eine von drei mehrtägigen Familienreisen zu gewinnen! Abstimmen kann man auf: http://www.familieundco.de/das-goldene-schaukelpferd.

So spielt man Bauboom
Jeder Spieler erhält einen Bauplan. Das Spielfeld zeigt eine bunte Ameisenstraße, auf der die unterschiedlichsten Bausteine liegen, die mit der Schubkarre eingesammelt werden.

Bild Amigo Spiele
Bild Amigo Spiele

Dazu wirft man die beiden Würfel und zieht entweder die Augenzahlen beider Würfel oder nur eines Würfels vor. Landet man dabei auf einem Feld mit einem Baustein, kann man sich entscheiden, ob man diesen in die Schubkarre einlädt oder nicht.

Am Ende der Straße können die Materialien dann dem Bauplan nach verbaut werden und man macht sich erneut auf den Weg. Wer seinen Bauplatz als Erster aufgefüllt hat, gewinnt und darf sich von seinen Mitspielern feiern lassen.

Siehe Testbericht

Auch Interessant

Über Die Redaktion 9437 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.