Känguru-Spiel

Halt mal kurz - bereits über 100.000 Mal verkauft

Bild Kosmos

Nach nur vier Monaten im Handel hat sich das Kartenspiel ‚Halt mal kurz‘ von Marc-Uwe Kling über 100.000 Mal verkauft.

Mit dem originellen Känguru-Spiel hat der erfolgreiche Buchautor beim Stuttgarter KOSMOS Verlag sein erstes Spiel veröffentlicht. Besonders erfolgreich ist der Spielebestseller neben den traditionellen Spielwarengeschäften auch im Buchhandel.

Gemeinsam mit dem Verlag ist es dem Autor gelungen ein Spiel zu entwickeln, das sich leicht spielen lässt und den ganz speziellen Känguru-Humor trifft. Dabei bedienen sich die Spieler witziger Karten und Aktionen.

Mit Vollversammlungen, Not-to-do-Listen, epischen Gruppen-Schnick-Schnack- Schnucks und besonders verhassten Razupaltuffkarten machen sich die Känguru-Fans gegenseitig das Spielerleben schwer. Besonderer Clou: Die Regeln erklärt das Känguru in einem Video-Clip höchstpersönlich.

Bild Kosmos

Hier geht’s zum Känguru-Erklärvideo: www.halt-mal-kurz.de/

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13921 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 20 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.