Evas Welt

Bild Noris

„Um die Ecke denken ist nicht schwer!“, so beschreibt Noris „Evas Welt“

Das räumliche Vorstellungsvermögen ist für einige Berufe, wie Architekten und Designer, von außerordentlicher Bedeutung, um sich Dinge aus verschiedenen Perspektiven vorstellen zu können.

Räumliches Denken ist trainierbar, obgleich dies in frühester Kindheit bereits geprägt und hormonbedingt sein soll. Das räumliche Vorstellungsvermögen gehört zu den Eigenschaften, von denen sich Männer und Frauen am stärksten unterscheiden.

Während die Sprachbegabung eher den Frauen zukommt, ist das räumliche Vorstellungsvermögen vornehmlich Männersache. Alle Gleichstellungsbeauftragten mögen mir verzeihen; es gibt nunmal einige Unterschiede zwischen Männlein und Weiblein, besonders hinsichtlich der 3D Darstellung.

Zurück zu „Evas Welt“. Die Spieler laufen auf einem Parcours, der alle Gegenstände von oben zeigt.

Der Karton beinhaltet:

1 Spielplan mit 12 Feldern
48 Entdeckerkarten
4 Spielfiguren
1 Würfel

Der Spieler würfelt und rückt seine Spielfigur um die Anzahl der Augen auf das entsprechende Feld. Links, rechts, um die Ecke, alles ist erlaubt, nur nicht diagonal.

Aus der Vogelperspektive sind Gegenstände dargestellt. Es gilt nun, vom Standort der Figur die passenden Ansichten (Entdeckerkarten) herauszusuchen.

Die korrekten Karten werden vor sich abgelegt, die falschen gehen zurück. Das Spiel endet, wenn die Karten verbraucht sind. Sieger ist der Spieler mit den meisten korrekten Karten.

Dinge von der Seite zu betrachten und zwar von der richtigen Seite aus, ist nicht immer einfach. So schwimmt im Pool ein Ring, der auf einer Karte links, auf einer anderen rechts zu finden ist. Beide Darstellungen sind richtig, es kommt nur auf den Standpunkt an.

Fazit

Evas Welt ist ein kniffliger Spaß mit Perspektiven, schult die Aufmerksamkeit, Beobachtungsgabe und das räumliche Vorstellungsvermögen – empfehlenswert.

Noris Spiele

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13759 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.