Mein Vater der Zauberer – meine Liebe das Meer

Bild audiobuch

Am 24. April 2018 würde Elisabeth Mann Borgese 100 Jahre alt. In einem Gespräch mit dem Filmemacher Wolf Gaudlitz, aufgenommen 1999 drei Jahre vor ihrem Tod, erzählt die „Tochter des Zauberers“ Thomas Mann aus ihrem Leben.

Wie verbrachte sie ihre Jugend im Hause Mann? Welche Erfahrung war für die Familie die Zeit im Exil gemeinsam mit Freunden und Bekannten wie Albert Einstein? Aber auch zufällige Begegnungen wie mit John Irving während eines Transatlantikflugs fließen aus ihrer Erinnerung.

Und natürlich spricht Elisabeth Mann Borgese auch über den Schutz der Meere und ihr Eintreten gegen den Krieg. Beiden Anliegen widmete sie sich Zeit ihres Lebens mit großer Leidenschaft.

„Mein Vater der Zauberer – meine Liebe das Meer“ ist ein ungewöhnliches wie informatives Tondokument mit humorvollen wie ernsten Passagen. Es ist das Vermächtnis einer großen Persönlichkeit.

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13797 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.