Marko Simsa: Blockflöten-Hits für Kinder

Bild Jumbo

Marko Simsa hat ein gutes Händchen für musikalische Projekte, die für Kinder bestimmt sind. Dies hat man schon bei der letzten Produktion „Marko Simsa: Das bunte Kamel“ gesehen.

Das ist auch kein Wunder, denn seit vielen Jahren erarbeitet Marko Simsa für Kinder Theater- und Konzertprogramme.

Mit dem ersten Programm „Nachtmusik und Zauberflöte – Mozart für Kinder“, hatte er die Kinder an die klassische Musik herangeführt.

Das Verständnis für diese Musik zu wecken, war und ist immer Simsas Ziel gewesen. Neben diesem Programm schreibt er viele Bücher zum gleichen Thema.

Und nun geht es zu einem Instrument, dass wohl bei vielen nicht so beliebt war, der Blockflöte. Aber warum eigentlich, denn seit dem 14. Jahrhundert zählte die Blockflöte zu den wichtigsten Holzblasinstrumenten. Und die Flöte als solches ist das älteste Musikinstrument überhaupt.

Vor allem ist es der warme und volle Klang dieses Instrumentes, was den ganzen Raum ausfüllen kann. Das Besondere an dem Album ist, dass Marko Simsa die verschiedenen Blockflötenarten vorstellt, denn dies reicht von der Sopranblockflöte, über die kleinere Sopranino bis hin zur Tenor- und die Bassblockflöte.

Alles wird dabei durch das Booklet unterstützt, denn hier ist alles noch mal als Nachschlagwerk festgehalten worden. Somit kann man beim nächsten Musikunterricht glänzen.

Bild Jumbo

Zu hören gibt es bekannte Kinderlieder, wie Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann oder Der Kuckuck und der Esel oder auch Blues und Boogie Woogie. Eben sehr vielfältig.

Fazit

Einfühlsam und humorvoll nimmt Marko Simsa seine Zuhörer mit auf eine spannende musikalische Reise. Sehr einfühlsam gibt es wohl dosiert Informationen, zu einem Instrument, mit dem man Kinder für Musik begeistern kann.

Diese CD eignet sich ideal für den Einsatz im Kindergarten oder in der Grundschule.

Ein Hörvergnügen für die ganze Familie!

Auch Interessant

Über Wilfried Just 8904 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kann ich selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrung zurückblicken. Das Bild wurde von Juli gezeichnet.