OMSI 2 – Projekt Gladbeck

Bild Aerosoft

Über die letzten Jahre hinweg war Projekt Gladbeck eine Variante, welche durch die „OMSI Community“ immer weiter ausgebaut wurde.

Zum Schluss fehlte nur der letzte Schliff, um es zu einem vollwertigen Addon werden zu lassen.

Über 35 Buslinien und jede Menge authentische Straßenkilometer wurden nachempfunden. Dabei sind einige Linien so lang, dass man für diese mehr als 30 Minuten zügig durch den Stadtverkehr rasen muss. Die Ampelphasen sind mir ein klein wenig zu lang, scheinen jedoch durchaus realistisch.

Die Karten sind dabei so angelegt, dass man nicht vom Weg abkommen sollte, denn dort ist plötzlich Schluss. Dieser Umstand wiederum stört nicht wirklich, denn die Buslinien sind gut ausgeschildert.

Durch dieses platzsparende Erstellen bleiben die Ruckler in OMSI 2 im erträglichen Maß. Diese Karte macht im OMSI 2 mal wieder richtig Spaß.

Wer irgendwann genug hat vom vielen Busfahren, der steigt einfach in die Straßenbahn um. Entweder mit der Tram aus „Wien 1“ oder einer Downloadversion aus dem Internet.

Es gibt massig viele Straßenbahnkilometer, bei denen ebenfalls ein Fahrplan hinterlegt ist.

Fazit

Wieso der Publisher nicht gleich die Straßenbahn dazugelegt hat, könnte vielleicht am Namen liegen. (OMSI der Omnibus Simulator)

Bleibt noch ein kleines Manko zum Schluss. An vielen Kreuzungen fängt der Straßenbelag plötzlich an zu flackern.

Das nervt. Schuld sind hier überlappende Straßen, wo der Simulator nicht weiß, welche Straße er nun anzeigen soll. Dieses hätte man auch anders lösen können. „NACHARBEITEN setzen!“

  • Vertrieb Aerosoft

Auch Interessant

Über MirkoSchmidt 173 Artikel
Schreibt und testet für das Kinderspielmagazin. Bild wurde von Juli gezeichnet.