Stadtleben und Agenten-Action

Weihnachtsfreude mit zwei neuen PLAYMOBIL-Spielt

Bild Playmobil

Für alle, die noch auf der Suche nach einer Weihnachtsüberraschung sind, hat der PLAYMOBIL-Weihnachtsmann mit zwei neuen Spielthemen die passende Geschenkidee:

„Meine kleine Stadt“ lädt Kinder dazu ein, das Leben in einem modernen Stadtvierteil nachzuspielen – vom Shopping mit der besten Freundin bis zu Geschichten aus dem Familienalltag.

Die neuen Spielsets der Reihe „Top Agents“ liefern den Stoff für actionreiche Missionen im Kinderzimmer und sind genau das Richtige für kleine Nachwuchsspione.

Kleine Stadt – großartige Geschichten
Das neue Stadthaus bietet den PLAYMOBIL-Bewohnern viel Platz auf drei Etagen. Seine gemütlichen Wohn- und Schlafräume und das Kinderzimmer unterm Dach sind mit liebevollen Details ausgestattet. In der direkten Nachbarschaft locken hübsch dekorierte Schaufenster zum Einkaufsbummel.

Modefans finden in der Trendboutique die angesagtesten Outfits und im Blumenladen gibt es schöne Ideen zum Verschenken oder für das eigene Zuhause. Nach dem Einkaufen ist das Lieblingscafé der perfekte Ort für ein Treffen mit Freunden. Die Gebäude lassen sich unterschiedlich kombinieren, umbauen und mit wiederverwendbaren Deko-Stickern verschönern.

Bild Playmobil

So entsteht ein ganz individuelles kleines PLAYMOBIL-Stadtviertel, in dem große Träume wahr und immer neue Geschichten erzählt werden.

Unruhe auf dem Ozean
Auf die beliebten PLAYMOBIL-Top Agents wartet eine neue Mission! Captain Fisheye und sein Team S.H.A.R.K. haben einen bösen Plan geschmiedet. Sie wollen auf dem Grund des Ozeans die Erde mit ihrem Bohrtorpedo zum Beben bringen und gefährliche Tsunamis auslösen.

Mit brandneuem Equipment und einem neuem Crew-Mitglied machen sich die PLAYMOBIL-Agenten sofort auf, die Welt zu retten. Dank Turboship und cleverer Hightech-Ausrüstung ist das Spy Team den Bösewichten sowohl über als auch unter Wasser dicht auf den Fersen.

Bild Playmobil

Doch Agent P und seine Crew müssen sich bei ihrem Einsatz vor dem furchteinflößenden Drill Destroyer und weiteren starken Tools des Teams S.H.A.R.K. in Acht nehmen. Die verschiedenen Fahrzeuge schwimmen und/oder tauchen auch in echtem Wasser und ermöglichen so realitätsnahe Agenten-Abenteuer und abwechslungsreichen Spielspaß.

Auch Interessant

Über Die Redaktion 10180 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.