Anna Netrebko und die Tonies

Bild Tonies

Sie gehört zur absoluten Spitzenklasse der Opernsängerinnen und ist weltweit bekannt: Anna Netrebko. Um das Thema Klassik für die Kleinsten populärer zu machen, kooperiert sie mit dem Düsseldorfer Unternehmen Boxine GmbH, Erfinder und Hersteller der beliebten Toniebox. Deshalb zeigt sich die Star-Sopranistin jetzt mit dem neuen Klassik-Tonie „Der Nussknacker“ auf ihrem Instagram-Kanal.

„Ich freue mich, dass klassische Musik in vielen Familien bereits ein Thema ist“, sagt Anna Netrebko, „umso schöner, dass es auch immer mehr Tonies gibt, die diese Art der Musik schon für die Kleinsten auf kindgerechte und spannende Weise aufbereiten.“ Nach den Opern „Hänsel & Gretel“ und „Die Zauberflöte“, erscheint mit „Der Nussknacker“, der dritte Tonie in der Reihe „Lieblings-Meisterstücke“.

Klassische Stücke werden hier von Geschichten und einfachen Dialogen unterbrochen, die das Zuhören schon für kleine Kinder ganz leicht machen. „Kinder sind besonders empfänglich für Musik“, so Netrebko, „da ist es wichtig, dass sie auch schon früh mit verschiedenen Musik-Stilen in Kontakt kommen, um ihre Musikalität generell zu fördern.“

Schon seit der Markteinführung des innovativen Audiosystems 2016 veröffentlicht Boxine neben beliebten Blockbustern wie „Benjamin Blümchen“ oder „Der König der Löwen“ immer wieder ganz bewusst auch Inhalte Abseits des Mainstreams.

Bild Hersteller/ Anna Netrebko mit der Toniebox und dem neuen Nussknacker / Anna Netrebko

„Uns ist es wichtig, dass wir unseren Fans ein möglichst hochwertiges und vielfältiges Angebot an Inhalten anbieten können. Umso mehr freue ich mich, dass auch unsere Reihe „Lieblings-Meisterstücke“ so einen großen Fan-Zuspruch erhält und wir diese kontinuierlich ausbauen können“, so Markus Langer, Chief Product Officer bei den Tonies. Neben den Lieblings-Meisterstücken gibt es auch einen Beethoven-Tonie, produziert mit dem bekannten Geiger Daniel Hope.

Auch Interessant

Über Die Redaktion 9343 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.