Das Wichtigste ist das ‚Wow

Bild Helvetiq

Auch, wenn sich langsam Pandemie (hoffentlich) und graue Jahreszeit (ganz sicher) verabschieden und wieder zunehmend Aktivitäten im Freien anstehen, haben wir eines aus den letzten Monaten mitgenommen: Spieleabende mit Freunden und Familie machen riesengroßen Spaß! Partyspiele, Gesellschaftsspiele, Kartenspiele, Puzzles sind gefragt wie lange nicht.

KINOKO“ ist ein schnelles Kartenspiel für zwei bis vier SpielerInnen, ab sieben Jahren. Man muss die drei Pilze in seiner Farbe sammeln. Die Krux dabei: Man sieht nur die Karten der MitspielerInnen, nicht die eigenen.

Entworfen hat das Spiel für Kinder und Erwachsene der Kinderspieldesigner Tim Rogasch, der sich insbesondere für die Entwicklung von barrierefreien Spielen engagiert.

OH MY RING! Master of rings“ ist ein neues Partyspiel, das Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Konzentration erfordert. Man setzt die farbigen Ringe auf seine Finger, dreht eine Karte um und muss dann die darauf abgebildete Kombination mit den eigenen Händen kopieren – allerdings gibt es dabei erschwerende Einschränkungen …

Bild Helvetiq

Die Ringe bestehen aus Holz, dabei aus einem organischen Bestandteil, der rund 60 Prozent recyceltes Holz enthält. Olivier Mahy hat das Spiel für zwei bis vier SpielerInnen entwickelt – bei mehr Personen kann man sich abwechseln und hat auch beim Zuschauen garantiert viel zu lachen –, geeignet ab ungefähr 10 Jahren.

Verlag Helvetiq

 

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13746 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.