Schwing die Hufe

Bild SmartGames

Logikspiele sind bei vielen Spielern, egal ob jung oder alt, beliebt. Und da ist es egal, ob als Videospiel oder klassisches Spiel, gespielt wird alles. Bei „Schwing die Hufe“ von SmartGames wurde ein Mädchen-Thema aufgegriffen, denn hier dreht sich alles um das Thema Pferde.

Schwing die Hufe ist ein Solitärspiel von Smartgames ab 7 Jahren.

Drehen, wenden, tüfteln, legen
Die Spiele machen nicht nur jede Menge Spaß, sie fördern nebenbei kognitive Fähigkeiten wie räumliches Denken, Planen und Konzentration.

Gleich beginnt das große Springturnier! Sattel dein Pferd, reite an den Start und schon geht es los. Bilde einen Parcours vom Start bis zum Ziel und springe in der richtigen Reihenfolge über die Hindernisse.

Die Aufgaben können dem beiliegenden Aufgabenheft entnommen werden. Die Lösungen befinden sich im hinteren Teil. Insgesamt müssen 80 verschiedene Aufgaben gelöst werden.

Bild SmartGames

Die ersten Aufgaben sind recht einfach gehalten, aber dann wird das Gehirn auf Betriebstemperatur gebracht. Schließlich müssen die Hindernisse richtig gelegt werden, so dass das Pferd diese überspringen kann.

Fazit

SmartGames Logikspiele befinden sich in einer kleinen handlichen Schachtel, die man überall mitnehmen kann, egal ob bei einer Reise oder einen Restaurantbesuch.

Das Material ist stabil und wurde wunderbar gestaltet. Die Aufgaben sind eindeutig und kindgerecht gestaltet. Ab der Mitte der Aufgabenstellungen ziehen diese so richtig an, sind aber von Kindern zu bewältigen, da diese ein anderes räumliches Denken haben als Erwachsene.

Das Einzige, was etwas stört, ist der Titel, denn mit Schwing die Hufe assoziiiert man etwas anderes.

  • Verlag SmartGames
  • Ab 7 Jahre
  • 1 Spieler
  • Spieljahrgang 2022
  • Spielempfehlung: ein sehr gutes Logikspiel

Auch Interessant

Über Die Redaktion 10683 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.