Das Gebrüder Grimm Märchen-Kochbuch

Bild Christian

Über unsere Kindheit wurden wir an Märchen herangeführt. Egal ob Hänsel und Gretel oder Schneewittchen, sie gehörten immer dazu. Wenn man abends zu Bett gegangen ist, wurde man mit einem Märchen ins Land der Träume geschickt.

Und Wehe man hat es verkürzt, indem man was weggelassen hat. Die Kinder wussten immer genau, wie die Geschichte ging. Das Märchen war nur Nebensache, denn das Ritual stand im Vordergrund.

Dann gab es eine Zeit, wo einige die Märchen vergessen haben, aber da kamen die Fantasy Filme und wenn man selbst Kinder hatte, hat man das Ritual an den Nachwuchs weitergegeben.

Und gerade in dieser Zeit kommt ein Kochbuch heraus, in dem man verschiedenen Geschichten ein entsprechendes Gericht zugewiesen hat. Dieses zauberhafte Kochbuch enthält 99 Rezepte, die von den magischen Erzählungen inspiriert sind und Einblicke in die kulinarischen Welten von Grimms Märchen gewähren.

Von Brotkrümelspuren und köstlichen Hexenhäusern bis zu geschmortem Wildbret. Dieser Band vereint die schönsten Rezepte der beliebtesten Märchen.

Bild Christian

Und denken Sie nicht, dass im Märchen nicht gekocht wurde. Schon allein die vielen Hochzeiten, die in den Erzählungen stattgefunden haben. Oder das Hexenhaus, voller Kuchen und anderen Leckereien.

Da gibt es auch unter anderem Dornröschens Kräutertee, der beim Einschlafen helfen soll, aber keine hundert Jahre, dafür gibt der Autor auch eine Garantie. Zu jedem Gericht gibt es Hintergründe, warum dieses Gericht Bezug zu einem bestimmten Märchen nimmt.

Fazit

Dieses Buch bietet nicht nur Hintergrundwissen zur Symbolik des Essens in Grimms Erzählungen, sondern macht einfach Lust, dies und das auszuprobieren. Vor allem stellen Sie sich einmal vor, wenn Sie Ihre Kinder zum Märchenkochen einladen.

Nach dem Kochen folgen dann auch die Erzählungen. Gerade jetzt in dieser Zeit, wo es abends schon so dunkel ist, sind dies kleine Lichtblicke in der Küche.

Das Besondere sind die zauberhaften Bilder, vor allem die schwarz-weißen Zeichnungen der Märchen passen genau zu diesem Buch. Wenn Ihre Kinder Märchen lieben, dann bietet dieses Buch eine gute Abwechslung.

Über den Autor und weitere Mitwirkende
Robert Tuesley Anderson ist Schriftsteller, Dichter und Herausgeber und lebt in den südlichen Hochebenen von Schottland. Wie viele andere verliebte er sich schon als Kind in Tolkiens Bücher und kämpfte sogar mit den obskuren Details der Quenya-Grammatik.

Dieses Buch hat ihm die Möglichkeit gegeben, zwei lebenslange Leidenschaften miteinander zu verbinden: gutes, hausgemachtes Essen und High-Fantasy-Schreiben.

  • Christian; 1. Edition (28. Oktober 2022)
  • Sprache: ‎ Deutsch
  • Gebundene Ausgabe: ‎ 176 Seiten
  • ISBN-10: ‎ 3959617429
  • ISBN-13: ‎ 978-3959617420
Avatar-Foto
Über Die Redaktion 11675 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.