Zirkus Leo

Bild Heidelberger Spielverlag

Bei Zirkus Leo versuchen die Spieler möglichst schnell, ihre Karten von der Hand zu spielen und alle Aktionen schnell und richtig auszuführen, um keine weiteren Karten zu erhalten. Wer am Ende die wenigsten Karten besitzt, gewinnt das Spiel.

Durch die Aktionskarten sind alle Spieler ständig in Bewegung und müssen immer voll konzentriert sein, denn bei diesem Spiel werden die Aktionen von allen gleichzeitig ausgeführt.

Denn generell gilt, wer als letzter eine Aktion ausführt, erhält alle Karten aus der Manege. Da es insgesamt 14 verschiedene Aktionskarten gibt, ist es gar nicht so einfach, immer sofort die richtige Aktion auszuführen.

Merkfähigkeit ist hier gefragt. Die Zeichnungen auf den Karten geben dabei aber Hilfestellung. Am meisten macht das Spiel in einer größeren Spielerunde Spaß.

Fazit

Zirkus Leo ist ein lustiges Kartenspiel, wo Schnelligkeit gefragt ist. Die Illustrationen sind sehr niedlich gestaltet. Dass weitere Spielvarianten nur auf der Homepage und nicht in der Anleitung zu finden sind, finde ich weniger gut.

  • Genre: Kartenspiel
  • Verlag: Heidelberger Spieleverlag
  • Spieler: 3-8
  • Alter: ab 7 Jahren

Auch Interessant

Über Die Redaktion 9343 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.