Stretchy Animals

Bild CRAZE

Stretchy Animals so heißt die neue Sammelthema-Linie von CRAZE. Den Auftakt bilden gleich zwei Themen: Stretchy Animals Dinos und Stretchy Animals Big Predators!

Aber Stretchy Animals viel mehr als nur ein weiteres Sammelthema! Denn mit den Stretchy Animals kann man nicht nur jeweils 16 unterschiedliche Charaktere sammeln, sondern man kann diese stretchen, quetschen, ziehen, dehnen, drücken und pressen. Mehr noch: Die Charaktere sind zusätzlich mit Powerkräften aufgeladen, welche durch die beiliegende Tradingcard in ein zusätzliches Spiel eingebunden wird.

So können die Kids mit ihren Charakteren rund um die Themen Attacke, Verteidigung, Größe oder auch Geschwindigkeit um ihre Stretchy Animals zocken.

Stretchy Animals Dinos beinhaltet 16 unterschiedliche Dinosaurier und Stretchy Animals Big Predators 16 unterschiedliche Raubtiere. Die Stretch- und Sammelfiguren beider Themen besitzen unterschiedliche Effekte.

Bild CRAZE

So besitzen die besonders wertvollen und seltenen Stretch- und Sammelfiguren Nachtleucht- oder auch Farbwechseleffekte.

„Mit den Stretchy Animals Dinos und Big Predators bauen wir unseren Boys-Bereich gleich mit zwei unglaublich starken Themen aus. Nicht nur die Figuren und die Themen an sich, sondern insbesondere der Stretch-, Dehn-, Quetsch- und Ziehfaktor zahlen auf das Fidget-Phänomen der letzten Jahre ein und machen das Produkt so begehrenswert.

Die Stretchy Animals Dinos sowie Big Predators sind jeweils in einem Blindbag erhältlich.

Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13917 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 20 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.