Das handgemalte Wimmelbild-Spiel Sophia the Traveler

Bild Thermite Games

Taucht ein in die zauberhafte Welt von Sophia the Traveler aus der Feder vom Entwicklungsteam Memo Gogo und Publisher Thermite Games, das malerische Wimmelbild-Spiel erscheint schon bald für den PC.

Inspiriert von den berühmten “Wo ist Walter?”-Büchern bietet Sophia the Traveler ein wundervolles Gewimmel, in dem es in jeder Ecke des Bildschirms etwas zu entdecken gibt.

Das Spiel wurde auf der gamescom 2023 zum ersten Mal Vertreter*innen der Presse gezeigt und kann schon jetzt durch eine Demo auf Steam ausprobiert werden.

Sehnsuchtsort

Sophia the Traveler wird von einem Liebespaar entwickelt, das es selbst noch nicht nach Venedig geschafft hat und die gesamte Stadt, basierend auf Reiseberichten und Informationen aus Google Maps, nachgebaut hat.

Werft einen Blick auf diese Liebeserklärung an einen Sehnsuchtsort im neuen Trailer, dem die Tochter der beiden ihre Stimme leiht.

In diesem charmanten Wimmelbild-Spiel begebt ihr euch auf eine Reise durch farbenfrohe, handgemalte Umgebungen. Eure Aufgabe ist es, hunderte markante Figuren und Gegenstände zu finden, die jeweils über eigene Animationen und Vertonungen verfügen.

In Sophia the Traveler wurde jeder romantische Kanal, jede malerische Brücke und jedes verträumte Gässchen nachgebaut, um den Geist dieser einzigartigen Stadt einzufangen.

Von den markanten Sehenswürdigkeiten, bis zu gut versteckten Easter Eggs lädt das Spiel dazu ein, sich in der einzigartigen und zeitlosen Schönheit Venedigs zu verlieren.

Das Spiel verfügt über 10 Level, mit einer Vielzahl an Figuren, die dem digitalen Venedig Leben einhauchen. Mit über 1800 detailliert gestalteten Charakteren, über 300 Charakter-Animationssets und 100 Animationssequenzen mit dazugehörigem Soundeffekt bietet es eine einzigartig immersive Erfahrung.

Die schiere Größe der Karten befriedigt den Entdeckungsdrang und bietet eine spaßige, stetig ansteigende Herausforderung für Jung und Alt.

Sophia the Traveler zeigt mehr als 100 europäische Gebäude, darunter 8 berühmte Sehenswürdigkeiten Venedigs, und nahezu 300 Soundeffekte, die in die Stadt integriert wurden, um sie mit Leben zu erfüllen.

“Venedig war immer die Romantikstadt unserer Herzen. Unser Traum eines Besuchs wurde nie Wirklichkeit, aber die Faszination für Venedig wurde nur stetig größer.”, sagten Janalyn und Leo, von Memo Gogo.

“Um dieses Spiel zu erschaffen, haben wir drei Jahre lang jeden Zentimeter von Venedig virtuell durch Reisebücher und Google Maps erkundet.

Mit Sophia als Fremdenführerin wollen wir den Geist von Venedig einfangen – Die Liebe der Stadt für das Leben, Musik, und herausragendes Essen – um Spieler*innen die Möglichkeit zu geben, die Magie dieser Stadt zu erleben, selbst wenn sie sie nicht besuchen können.“

Begleitet Sophia auf ihrer Reise, entdeckt die Magie, die den handgemalten Wimmelbildern innewohnt und klickt euch Stück für Stück durch diese zauberhafte Welt.

Jede Szene erzählt eine Geschichte und jede Ecke steckt voller Überraschungen – macht euch bereit, in Sophias Bann gezogen zu werden!

Setzt Sophia the Traveler noch heute auf die Steam-Wunschliste und bleibt so stets über alle Neuigkeiten informiert.

  • Thermite Games
Avatar-Foto
Über Die Redaktion 13797 Artikel
Das Magazin wurde im Mai 2016 gestartet, trotzdem kommen wir selber auf fast 15 Jahre Spielerfahrungen zurückblicken.